Montag, 01. Mai 2017

Leitvers

Kommt, denn schon ist alles bereit.
Lukas 14,17

Bankett für Bettler

Bankett für Bettler

Es war schon alles für die Hochzeit vorbereitet: Das Bankett in einem Viersternehotel in Sacramento war gebucht, die Gäste eingeladen, 35 000 Dollar ausgegeben. Nur noch fünf Tage, dann sollte die große Party steigen. Doch dann bekam der Bräutigam kalte Füße – und sagte kurzerhand die Hochzeit ab.
Die Mutter der Braut konnte es nicht fassen. Aber ausfallen lassen wollte Kari Duane die bestellte Feier auch nicht. Für sie stand sofort fest: ›Daraus machen wir etwas Sinnvolles. Wir veranstalten trotzdem eine Gala.‹ Kurzerhand lud sie die eigentlichen Hochzeitsgäste aus und die Obdachlosen der Stadt zum Bankett in das Nobel-Hotel ein. »Wir machen gerade harte Zeiten durch. Das war wirklich ein Segen«, sagte später ein Mann, der mit seiner Frau und seinen fünf Kindern gekommen war, um das Bankett zu genießen.
Eine ganz ähnliche Wendung nimmt auch ein Bankett, das Gott seit Langem vorbereitet hat. Hier macht allerdings nicht der Bräutigam den Rückzieher, sondern die geladenen Gäste kommen nicht. Sie hatten angeblich Wichtigeres zu tun als Gottes Einladung zu folgen: Der Beruf, Beziehungen, dringende Termine ... Kurzerhand adressiert Gott – wie Kari Duane – seine Einladung um: »Geh hinaus auf die Wege und an die Zäune und nötige sie hereinzukommen, damit mein Haus voll werde; denn ich sage euch, dass nicht einer jener Männer, die geladen waren, mein Abendmahl schmecken wird!« (Lukas 14,21-24).
Weder die Taufe noch irgendeine fromme Tradition, weder der Empfang der Sakramente noch eine christliche Sozialisation reservieren uns einen Platz im Himmel: Jeder Einzelne muss die Sache mit Gott wichtiger nehmen als den Beruf, als Beziehungen und dringende Termine.

Andreas Fett
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was, um alles in der Welt, ist wichtiger als Gottes Einladung?
Tipp
Viele vermeintlich reservierte Plätze im Himmel werden von Gott neu besetzt – nicht von den Edlen, sondern von den Elenden!
Bibellese
Lukas 14,7-24

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.