Freitag, 02. Mai 2014

Leitvers

Denn was nützt es einem Menschen, die ganze Welt zu gewinnen und sein Leben einzubüßen?
Markus 8,36

Das Ende einer Baseball-Legende

Das Ende einer Baseball-Legende

Als am 2. Mai 1939 der Stadionsprecher ankündigte, dass Lou Gehrig an jenem Tag nicht spielen würde, ging ein Raunen durch die Menge. Während die Fans beider Mannschaften sich erhoben und ihn mit Applaus würdigten, saß Gehrig mit Tränen in den Augen auf der Bank. Zum ersten Mal seit Juni 1925 würde er nicht für die New York Yankees spielen. Seit damals hatte er von 2130 Spielen kein einziges versäumt. Baseball war sein Leben.
Lou Gehrig ist einer der erfolgreichsten Baseballspieler aller Zeiten. In seiner Zeit bei den New York Yankees gewann er zahlreiche Titel und stellte mehrere Rekorde auf. Doch als ihn an jenem 2. Mai sein Trainer wieder einmal aufstellte, war er so schwach, dass Gehrig sich selbst aus dem Spiel nahm. Erst später fand man den Grund seiner Schwäche heraus: Bei ihm wurde eine Erkrankung des Nervensystems diagnostiziert, der er 1941 erliegen sollte.
Wenn eines Tages alles zusammenbricht, was unserem Leben bisher Sinn gab, was bleibt dann übrig? Wenn wir meinten, dass Sport, Musik, Kunst, Hobby oder Familie ausreichten, um alle Sehnsucht im Herzen zu stillen, was passiert dann, wenn diese Stützen wegbrechen? Ein Schicksalsschlag kann uns plötzlich den Boden unter den Füßen wegreißen. Doch dann ist es gut, wenn unsere Herzen in einem sicheren Grund Anker geworfen haben. Wir dürfen irdisches Glück dankbar annehmen, aber nicht unsere Hoffnung darauf setzen. Wir sind für die Ewigkeit bestimmt, und alles ist erst in Ordnung, wenn wir Frieden mit Gott haben. Das allein zählt für immer.
Wie schön wäre es für Lou Gehrig und für uns alle, wenn unsere Hoffnung nicht im Diesseits, sondern in der Ewigkeit fest begründet wäre!

Ruben Podesser
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Worauf verlassen Sie sich?
Tipp
Die richtige Grundlage ist entscheidend für unser Leben.
Bibellese
2. Korinther 12,1-10

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!