Donnerstag, 02. September 2010

Leitvers
Einer ist euer Meister, der Christus.

Matthäus 23,10

»Jesus Christus spielt in meinem Leben keine Rolle!«

»Jesus Christus spielt in meinem Leben keine Rolle!«

Zu meinem Geburtstag bekam ich zwei Eintrittskarten für einen Theaterbesuch geschenkt. Darüber hatte ich mich sehr gefreut. Die Schauspieler hatten ihre Rollen hervorragend gespielt und die Texte - zum Teil fremdsprachig - gekonnt vorgetragen. Mimik, Gestik und Stimme wurden meisterhaft und kunstgerecht in Szene gesetzt. Die Schauspieler passten zu den Rollen.
Mit langanhaltendem Beifallklatschen haben sich die Zuschauer bei den Akteuren für das wochenlange Einstudieren, Proben und die gelungene Aufführung bedankt. Das Stück war aus. Die Schauspieler waren jetzt wieder Meier, Müller, Schmidt und Schulze.
Wie in einem Theaterstück spielen Menschen in unserem Leben die Hauptrolle. Das kann der Lebenspartner sein. Dann gibt es andere Personen, die eine bedeutende Rolle spielen; vielleicht der Vorgesetzte. Die dritte Gruppe verkörpert Leute, die eine untergeordnete Rolle, eine Nebenrolle, spielen. Welche Rolle spielt Jesus Christus in Ihrem Leben? Eine Nebenrolle? Hat er eine bedeutende Rolle? Ist er möglicherweise der Hauptdarsteller? Ich hab mich entschieden: Jesus Christus spielt die wichtigste Rolle in meinem Leben! Er ist der Regisseur, der Chef. Weil er mein Schöpfer ist, ist er mein bester Berater, er soll deshalb auch zu bestimmen haben. Er soll mein Leben gestalten. Das funktioniert natürlich nur, wenn ich nicht nur solche Reden führe. Ich muss im täglichen Leben auf seine Weisungen hören, ihn im Gebet um Rat fragen und seinen Anordnungen Folge leisten.

Detlef Kranzmann

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wer ist Jesus Christus für Sie?
Tipp
Wer ihm folgt, kommt sicher ans Ziel.
Bibellese
Philipper 3,17-21

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.