Samstag, 02. Oktober 2004

Leitvers

Er (Gott) bleibt treu!
2. Timotheus 2,13

Was ist meine Treue wert?

Was ist meine Treue wert?

Folgendes Video hat meine Frau und mich stark beeindruckt: Ein erfolgreicher Geschäftsmann ist mit seiner Frau glücklich verheiratet. Sohn und Tochter wachsen in einem harmonischen Elternhaus auf. Eines Tages wird bei der Ehefrau die Alzheimer Krankheit festgestellt. Als Persönlichkeitsveränderungen und Gedächtnisverlust immer stärker zunehmen, wird die Familie auf eine harte Probe gestellt. Für den Ehemann besteht die Versuchung, außerhalb seiner Ehe Zuneigung und Verständnis zu finden. Er entscheidet sich jedoch für die Treue zu seiner kranken Frau und wiederholt in einer zu Herzen gehenden Szene sein Eheversprechen der Treue bis zum Tod. Bei der Heirat des Sohnes darf er erleben, wie sein Vorbild dem Sohn geholfen hat, eine stabile Beziehung zu knüpfen.
Wie weit her ist es mit meiner Treue? Das habe ich mich nach diesem Video gefragt. Hört meine Treue auf, wenn die geliebte Frau nur noch Belastung ist? Oder halte ich selbst dann treu zu ihr, zum Wohl der Familie, egal wie schwer es ist?
Aber das Treuehalten fängt nicht erst beim Eheversprechen an. Dort erfährt es allerdings seine deutlichste Ausformung. Unser tägliches Leben zeigt, ob wir Treue halten wollen oder nicht, ob wir eine Zusage auch dann einhalten, wenn wir nicht übersehen konnten, auf was wir uns eingelassen hatten. Nicht immer wird es so deutlich, dass wir nicht Wort gehalten haben, wie bei dem Versprechen, die Blumen des Nachbarn zu gießen, während er verreist ist; aber Gott sieht, ob wir Treue halten. Und er legt großen Wert darauf.

Gerhard Kimmich
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wäre es nicht gut, sich heute neu vorzunehmen bedingungslos treu zu sein?
Tipp
Treue ist eine Eigenschaft, die Gott gefällt.
Bibellese
5. Mose 32,3-4; Psalm 89,9-17

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.