Montag, 03. März 2014

Leitvers
Siehe, das Auge des Herrn ruht auf denen, die ihn fürchten, die auf seine Güte harren.

Psalm 33,18

Er sieht und hört

Er sieht und hört

Die Glocke schellt – der Schultag ist zu Ende. Hunderte von Schülern drängen sich durch die weiten Türen der Städtischen Grundschule. Draußen im Hof stehen die Eltern, um ihre Kinder abzuholen. Ich beobachte besonders einen Vater. Aufmerksam richtet er seine Augen auf den Ausgang, durch den ein nicht enden wollender Strom von Kindern quillt. Doch er interessiert sich nur für den Einen, für den er gekommen ist: seinen Sohn. Als er ihn endlich in der Menge entdeckt, eilt er ihm freudig entgegen und schließt ihn in seine Arme!
Ähnlich wie dieser Vater nach seinem Kind Ausschau hält, sucht der Herr Jesus Menschen, die ihm vertrauen. In Markus 5,21-43 bahnt sich ein verzweifelter Vater aus Sorge um seine sterbende Tochter einen Weg durch die »große Volksmenge«, die sich um den Messias schart. Als er schließlich vor ihm steht, »fällt er ihm zu Füßen und bittet ihn sehr und sagt: Mein Töchterchen liegt in den letzten Zügen. Komm und lege ihr die Hände auf, damit sie gerettet wird und lebt!« Der Herr weist ihn nicht ab. Er folgt dem verzweifelten Vater und macht die inzwischen gestorbene Zwölfjährige sogar wieder lebendig.
Während ich diese Zeilen schreibe, leben auf unserem Planeten ca. sieben Milliarden Menschen. Doch wenn Sie sich im Glauben nach Jesus Christus ausstrecken, wird er aus der Menge all dieser Menschen heraus Ihre Stimme hören! Er hört, und er erhört. Nicht immer so, wie Sie es erwarten, aber immer so, wie Sie es tun würden, wenn Sie seine Macht, Weisheit und Liebe hätten.
Kommen Sie und setzen Sie Ihr Vertrauen auf Ihn! »Dann wirst du rufen, und der Herr wird antworten. Du wirst um Hilfe schreien, und er wird sagen: Hier bin ich!« (Jesaja 58,9).

Peter Güthler

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wann haben Sie schon einmal Gottes Stimme deutlich vernommen?
Tipp
Er redet vor allem in der Stille.
Bibellese
Markus 5,21-43

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.