Donnerstag, 04. Juli 2019

Leitvers

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.
Markus 12,31

Weltmacht mit drei Buchstaben

Weltmacht mit drei Buchstaben

Eine Frau sitzt mit ihrem Mann im Wohnzimmer. Er liest ein Buch, seine Frau macht ein Kreuzworträtsel. Dann fragt sie ihren Mann: »Wie heißt eine Weltmacht mit drei Buchstaben?« Die Antwort: »Ich.« Wahrscheinlich wäre »USA« richtiger gewesen, vielleicht war es auch nur ironisch gemeint. Doch wir alle leiden zeitweise an Selbstüberschätzung und denken: Wo ich bin, da ist vorne.
Doch Jesus sagt: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!« Sich selbst lieben, das tut jeder gesunde Mensch von ganz allein. Mehr als ausreichend. Aber wäre es nicht wunderbar, wenn diese Liebe gegenüber dem Nächsten praktiziert würde? Und genau dazu fordert Jesus die Menschen auf. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst heißt: Sei mit deinem Nächsten genauso geduldig wie mit dir selbst. Nimm seine Schwächen genauso wenig wahr wie deine eigenen. Tue alles, damit es ihm gut geht. Ich denke, damit möchte Jesus einfach unsere Selbstliebe ein wenig umlenken. Zum Nächsten.
Das ist möglich, wenn wir Menschen zuerst die Liebe Gottes für uns angenommen haben. Diese Liebe beweist Gott dadurch, dass Jesus für uns Menschen gestorben ist, als wir noch gar nicht gelebt haben. Gott liebt, weil die Menschen seine Liebe nötig haben und ohne sie verlorengehen.
Gott liebt, und jeder Mensch kann sich der Liebe Gottes öffnen. Gott sucht sich nicht nur die Netten dieser Welt aus. Und Gottes Liebe ist bedingungslos. Er wartet nicht erst auf unsere Gegenliebe. Christus ist für uns gestorben, als wir noch Sünder waren. Und jeder, der im Glauben darauf vertraut, dass Jesus auch für seine Sünden gestorben ist, dem wird die Liebe Gottes geschenkt. Und jeder, der die Liebe Gottes annimmt, wird auch seinen Nächsten lieben können.

Herbert Laupichler
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Sind Sie schon über sich selbst hinausgekommen?
Tipp
Den Blick für den anderen lernt man von Gott.
Bibellese
1. Johannes 3,11-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!