Sonntag, 04. September 2011

Leitvers
»Und er ist unter die Gesetzlosen gerechnet worden.«

Lukas 22,37

Zwei »Gesetzlose«

Zwei »Gesetzlose«

Wieder einmal wurden mit derbem Zugriff die Riegel der schweren Kerkertür bewegt. Und wie immer hatte der Mann in dem finsteren Verlies mit dem Schlimmsten zu rechnen. Denn er wusste, was die Römer für Kriminelle seines Kalibers vorgesehen hatten. Dem Barabbas, so hieß der Inhaftierte, war zwar bekannt, dass man jedes Jahr zum Passahfest einen laufen ließ - aber einen Räuber und Mörder wie ihn? Doch, gerade so einen wollten die fanatischen Juden freilassen, um an seiner Stelle den völlig schuldlosen Jesus von Nazareth, den Mensch gewordenen Gottessohn, zu Tode zu bringen. Welche Gefühle mögen den Verbrecher da bewegt haben? Vielleicht war er später sogar unter den Zuschauern, um den zu sehen, der jetzt an seiner statt hingerichtet wurde.
Keine Gnade hatte es für einen anderen Übeltäter gegeben. Dieser wankte mit seinem Kreuz auf dem zerschundenen Rücken zum Hinrichtungsplatz, zusammen mit Jesus und einem weiteren Verurteilten. Vielleicht konnte er hören, wie der verkannte Messias den wehklagenden Frauen zurief: »Weint nicht über mich, sondern weint über euch selbst und über eure Kinder!« Konnte ein Straftäter angesichts des Todes solche Worte finden? Und als er später am Kreuz den neben ihm hängenden Erlöser beten hörte: »Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!«, war ihm klar: Dieser ist der Christus, Gottes Sohn! »Jesus, gedenke meiner, wenn du in dein Reich kommst!«, bat er den HERRN und bekam zur Antwort: »Heute wirst du mit mir im Paradies sein.«
Dann starb der Missetäter auf qualvolle Weise. Der andere, Barabbas, war davongekommen und durfte sich fortan seiner Freiheit erfreuen. Zu beneiden war allerdings nur einer ...

Johann Fay


Frage
Welcher war wohl besser dran?
Tipp
»Jesus, gedenke meiner« war sein Schlüssel zum Glück!
Bibellese
Lukas 23,39-43

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.