Montag, 04. Dezember 2006

Leitvers
Kann wohl ein Mohr seine Haut verwandeln,
oder ein Leopard seine Flecken? Dann könnt ihr auch
Gutes tun, die ihr gewohnt seid, Böses zu tun!

Jeremia 13,23

Fleckenlos

Fleckenlos

Der Schneeleopard, wie er hier bei uns in Zentralasien in den Bergen noch anzutreffen ist, ist ein besonders schönes und auch begehrtes Tier. Wenn ein Jäger das Glück hat, einen solchen zu erlegen, dann hat er ein gutes Geld verdient. Natürlich stehen diese Tiere unter Naturschutz, aber dies hält einen echten Jagdbegeisterten keinesfalls vom Wildern ab. Auch die Kleiderindustrie findet für das Leopardenfell immer Verwendung. Aber wie der Name schon sagt, ist der Schneeleopard im Winter sehr gut getarnt. Sein Fell ist ein vorzüglicher Schutz vor Feinden. Im Sommer allerdings ist sein Fell verräterisch, was ihn zu einer leichten Beute macht. Ein Leopard kann eben nicht sein Fell ändern oder sein Aussehen wechseln. Dies passt zu dem o.g. Wort in der Bibel. Wir können uns selbst nicht verändern. Jeder hat Unrecht getan, ob gewollt oder ungewollt, und nicht umsonst heißt es: »Ich kann nicht aus meiner Haut.«
Genau aus diesem Grund kam Gott uns zu Hilfe. Er verändert uns, wenn wir aufrichtig im Glauben zu ihm kommen und um Korrektur für unser Leben bitten. Jesus Christus kam in unsere Haut, damit wir aus ihr herauskönnen. Er machte unseren Schaden an unserer Stelle gut und garantiert uns vollkommene Vergebung aller Schuld. Freude und Frieden folgen daraus, wenn man mit Gott persönlich lebt. Und dann werden immer mehr »Flecken« verschwinden, weil Gott uns die Kraft zu einem neuen, Gott wohlgefälligen Leben geben will. Leider werden wir hier auf Erden nie »fleckenlos«, was unser Betragen angeht, wenn Gott uns auch alles vergeben hat. Aber am Ende, im Himmel, werden wir ganz verwandelt sein, und nichts wird mehr an unsere Fehler, Mängel und Sünden erinnern.

Rudolf Kühnlein

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Versuchen Sie noch selbst, die Flecken wegzubekommen?
Tipp
Lesen Sie die Bibel, um zu erfahren, wie Gott Ihr Leben verändert.
Bibellese
Jesaja 5,8-24

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.