Samstag, 05. September 2015

Leitvers

Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und durchdringend bis zur Scheidung von Seele und Geist, ... und ein Beurteiler der Gedanken und Überlegungen des Herzens.
Hebräer 4,12

Das Leben ist kompliziert

Das Leben ist kompliziert

»Papa, warum ist schwarz nicht schwarz und weiß nicht weiß? Warum ist das Schlechte nicht schlecht und das Gute nicht gut? Warum ist so vieles grau und man kann sich nicht orientieren? Das Leben ist so kompliziert. Alles wird relativiert. Als ich klein war, war das alles viel einfacher!« Was sollte ich auf diese Fragen meiner Tochter antworten, die jetzt erwachsen wurde?
Wir kämpfen alle mit den Mehrdeutigkeiten unserer Umgebung. Wir sind oft selbst nicht eindeutig. Wir lassen gerne mal fünf gerade sein. Uns fehlt auch oft ein letztgültiger Maßstab. Die endgültige Orientierung ist uns häufig abhandengekommen.
Doch genau das will die Bibel uns geben. Gott nennt das Gute gut und das Böse böse. Er relativiert die schlechten Taten nicht damit, dass vorher Gutes getan wurde. Gott ist immer eindeutig in seiner Beurteilung. Er ist vollkommen gerecht und handelt nicht nach Ansehen der Person. Er bevorzugt nicht den, der vermeintlich weniger Schuld hat, um den anderen, der die schlimmsten Dinge getan hat, zu vernachlässigen. Tun wir das Richtige mit den falschen Beweggründen, ist es für Gott genauso schlecht, als wenn wir das Falsche tun mit guten Beweggründen.
Daher konnte ich meiner Tochter nur die Antwort geben: »Lies viel in der Bibel, die dir hilft, das Leben und auch dein eigenes aus der Sicht Gottes zu beurteilen. So heilig und gerecht Gott auf der einen Seite ist, so gnädig und liebevoll ist er auf der anderen. Als Schöpfer, Gebieter und Retter legt er alleine den letztgültigen Maßstab für unser Leben fest. Daran musst du lernen, dich zu orientieren. Deshalb lies deine Bibel täglich und tue, was Gott sagt. Lege diesen Maßstab zunächst an dein Leben an.«

Peter Lüling
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was hätten Sie Ihrem Kind auf diese Fragen geantwortet?
Tipp
Die endgültige Orientierung gibt nur die Bibel.
Bibellese
Jesaja 46,8-13

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!