Donnerstag, 06. März 2003

Leitvers

Ihr werdet die Wahrheit erkennen,
und die Wahrheit wird euch frei machen.

Johannes 8,32

Ehrlichkeit im Beruf

Ehrlichkeit im Beruf

Der schnelle Erfolg ist gefragt. Kompromisse müssen bei der Wahrheit und Qualität in Kauf genommen werden und Diplomatie und geschicktes Manipulieren des Partners gehört zu den Geschäftskonzepten … oder? Wir haben viel gewonnen … scheinbar!
Doch was ist passiert? Unser Verhältnis zur Wahrheit hat sich spürbar verändert. Unsere Wertmaßstäbe sind verschoben. Durch unsere »geschickten Winkelzüge« wird das Leben auf einmal sehr kompliziert. Von unseren Mitarbeitern, Kollegen, Lieferanten und Kunden können wir keine Ehrlichkeit mehr verlangen. Man hat längst gemerkt, dass wir es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Wir haben Autorität eingebüßt und können nicht mehr Führen. Misstrauen beherrscht unsere Gedanken. Das Fundament ist wackelig geworden. Wir haben Angst, entlarvt zu werden. Wir sind gebunden und können uns nicht mehr unbefangen bewegen.
Das muss nicht so bleiben: Wir kennen ein Vorbild für Wahrhaftigkeit und einen, der nicht auf augenblicklichen Erfolg baute. Er war in seinem Leben grundehrlich und konnte von sich behaupten: »Ich bin das, was ich rede.« Oberflächlich gesehen war er gescheitert, als er den schmachvollen Tod am Kreuz erlitt. Doch Gott hat sich zu ihm bekannt, ihn auferweckt und zu höchsten Ehren auf seinen Thron gebracht. Millionen Menschen reden noch nach 2000 Jahren von ihm, haben ihm ihr Leben anvertraut und folgen seinem Vorbild. Wenn das kein Erfolg ist! Er ist unsere einzige Hilfe, uns aus dem Strickwerk unserer Unehrlichkeiten zu lösen. »Wen der Sohn Gottes freimacht, der ist völlig frei«, so lautet sein Angebot. Für dieses bewährte Konzept haben sich auch viele mit Erfolg in ihrem Berufsleben entschieden.

Siegfried Lambeck


Frage
Wie versuchen Sie durchzukommen?
Tipp
Ein altes Sprichwort: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.
Bibellese
Lukas 9,10-27

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.