Sonntag, 07. Januar 2001

Leitvers

Dem Chorleiter. Ein Psalm. Von David.
Als der Prophet Nathan zu ihm kam,
nachdem er zu Batseba eingegangen war.

Psalm 51,1.2

Gottes Gnade – Der Weg zurück!

Gottes Gnade – Der Weg zurück!

Der 51. Psalm gehört in eine Reihe von Psalmen, in denen David seine Erfahrungen mit Menschen beschreibt, die ihm im Laufe des Lebens begegneten. Hier wird uns Nathan vorgestellt, der zu dem König kommt, um ihn auf seine Sünde aufmerksam zu machen. Nathan ist ein Prophet; ein Mensch, durch den Gott redet. In diesem Psalm begegnet uns Gott quasi selbst und zeigt uns, wie wir vor ihm stehen. Das ist sehr wichtig. Wie viele Menschen leben irgendwie vor sich hin und merken gar nicht, wie sehr ihre persönliche Beziehung zu ihrem Schöpfer gestört ist!? Wie gut, dass Nathan sich hier von Gott für einen nahestehenden Menschen gebrauchen lässt! Haben wir auch den Mut und reden mit unseren Freunden über ihre Beziehung zu Gott?
Der Prophet kommt direkt zu dem, der gesündigt hatte. Er geht nicht zu anderen, um hinter vorgehaltener Hand über den Versager zu reden. – Nein, er kommt zu dem, den es betrifft. Er schaut ihm in die Augen, er redet »Klartext« und schleicht nicht um den heißen Brei herum. Er setzt hier seine eigene Beziehung zu David aufs Spiel, weil es ihm einzig und allein um dessen Beziehung zu Gott geht. Das ist wahre Seelsorge, wahre Freundschaft! Der Schuldige kann zurechtgebracht werden. David ist nicht beleidigt. Er geht in sich und findet den einzigen Weg zurück. »Sei mir gnädig, oh Gott!«, ist seine erste Reaktion; ein Bußgebet zu dem HERRN, an dem er schuldig geworden war. Dieser Psalm zeigt uns den Weg, wie auch wir aus dem Versagen wieder zurück zu Gott finden können. Der Psalmdichter beschreibt, wie er selbst dann die Gnade erfährt. Die Gnade ist Gottes Weg zurück zu uns!

Andreas Möck


Frage
Will ich mich überhaupt noch von anderen Menschen oder von Gott zurecht bringen lassen?
Tipp
Ich möchte bewusst vor Gott still werden und auf ihn hören, so dass er mir meine Schuld zeigen kann, die mich von ihm trennt!
Bibellese
Psalm 72

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.