Dienstag, 07. April 2015

Leitvers

... denn ich bin der HERR, der dich heilt.
2. Mose 15,26

Gott als Arzt

Gott als Arzt

Es ist sicherlich eine der bemerkenswertesten Errungenschaften unserer Kultur, dass wir je nach Bedarf zu einer Vielzahl von unterschiedlich ausgebildeten Ärzten gehen können. Manchmal ist der »Allgemeinmediziner« der richtige Ansprechpartner (wenn es quasi um die »Grundversorgung« geht), manchmal hingegen können nur noch »Fachärzte« weiterhelfen, die sich auf bestimmte Körperteile oder Krankheiten spezialisiert haben.
Gott wird in der Bibel unter anderem als »Arzt« beschrieben (siehe Tagesvers), der in seiner Macht den Menschen Hilfe und Heilung geben möchte.
Wenn man Gott mit unseren »irdischen« Ärzten vergleicht, fallen einem sofort einige Unterschiede auf. So wird man bei Gott niemals auf einen zeitlich weit entfernten Termin vertröstet. Es gibt auch kein Wartezimmer, in dem man möglicherweise stundenlang warten muss. Ganz im Gegenteil: Zu Gott können wir immer und überall kommen mit allem, was uns beschwert.
Vor allem möchte Gott, dass wir ihm bezüglich der Heilung derjenigen »Krankheit« vertrauen, die von der Bibel »Sünde« genannt wird. Wie ein Virus kann Sünde in einem Leben um sich greifen und sowohl Denken, Reden und Handeln negativ beeinflussen. Sünde kann Leben kaputt machen!
Doch die gute Nachricht ist: Wenn wir mit dieser Krankheit zu Gott kommen, liegen die Heilungschancen bei 100%! Denn Gott selbst hat zugesagt, dass jeder, dem seine Schuld leidtut und der ihm vertraut, Vergebung und Heilung erfährt.
Wir alle machen uns Sorgen wegen möglicher körperlicher Krankheiten. Doch denken wir daran, dass Sünde im Leben das größere Problem ist. Wie gut, dass Gott sich uns kranker Menschen annehmen möchte!

Stefan Nietzke


Frage
»Doktern« Sie selber an Ihren Lebensproblemen herum?
Tipp
Besser ist es, zu Gott, dem Arzt, zu gehen!
Bibellese
Lukas 5,17-26

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.