Dienstag, 07. Juni 2022

Leitvers

Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich. Es wird gesät in Niedrigkeit und wird auferstehen in Herrlichkeit. Es wird gesät in Schwachheit und wird auferstehen in Kraft.
1. Korinther 15,42-43

Christsein

Gewinner oder Verlierer?

Ist ein Christ Gewinner oder Verlierer? Der Tagesvers gibt uns in dreifacher Weise Aufschluss darüber.

Unverweslichkeit statt Verweslichkeit: In einem gesunden Körper zu wohnen, ist ein großes Geschenk. Aber leider ist das nicht von Dauer. Die unumstößliche Tatsache ist, dass wir alle auf den Tod und die Verwesung zugehen. So ist der Mensch! Doch haben Christen allen Grund zur großen Freude. Gott lässt uns durch den Apostel Paulus mitteilen, dass Menschen, die an Jesus Christus glauben, eine reale Auferstehungshoffnung besitzen. Der irdische Leib ist zwar verweslich, aber Christen erhalten am Tag der Auferstehung einen unverweslichen, unvergänglichen Körper für die Ewigkeit.

Herrlichkeit statt Niedrigkeit: Diese Welt hält eine Mischung von Freud und Leid für uns bereit. Bei einem großen Teil der Weltbevölkerung überwiegen Leid und Armut. Sollten wir das Vorrecht haben, auf der »Sonnenseite des Lebens« zu schwimmen, dann muss das trotzdem immer noch als armselig bezeichnet werden gegenüber der Herrlichkeit, die an Christus Gläubige bei der Auferstehung von den Toten erwartet. Die Freuden dieser Welt sind gegenüber der Herrlichkeit bei Gott wie der Genuss eines einzigen Tropfen Wassers, gemessen am Wasser aller Ozeane zusammen.

Kraft statt Schwachheit: Das größte Kraftwerk in unserem Sonnensystem ist die Sonne. Was die Sonne an einem Tag an Energie produziert, könnte die ganze Erde für eine unvorstellbar lange Zeit mit Energie versorgen. Gott hat die Sonne in einer Sekunde durch ein Wort erschaffen. So stark ist unser Gott! Er will, dass wir durch den Glauben an seinen Sohn Jesus Anteil an dieser Kraft erhalten. Wir sehen, Christen sind in jeder Weise Gewinner!

Sebastian Weißbacher
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Sind Sie schon mit Jesus Christus auf der Gewinnerseite?
Tipp
Setzen Sie Ihr Vertrauen auf das Himmlische, Unvergängliche, nicht auf das Irdische, Vergängliche!
Bibellese
1. Korinther 15,1-58

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.