Freitag, 07. Oktober 2005

Leitvers

Und ein anderes Buch wurde aufgeschlagen, welches das
des Lebens ist. (…) Und wenn jemand nicht geschrieben gefunden wurde
in dem Buch des Lebens, so wurde er in den Feuersee geworfen.

Offenbarung 20,12a.15

Alltag

Endabrechnung

Ich duselte gerade weg nach einem anstrengenden Tag, als es mir plötzlich durch den Kopf schoss: Ich hatte etwas Wichtiges vergessen. Dass mir so ein Fehler passieren konnte! Was wird mein Chef sagen? Und was die Kunden? In Sekundenbruchteilen arbeitete mein Hirn wieder auf vollen Touren. Schweiß stand mir auf der Stirn, doch dann keimte in mir die leise Hoffnung, dass es niemand merken würde. Ich knautschte das Kopfkissen zurecht, als würde das mein Problem lösen. Ob ich noch einmal ins Büro fahren sollte? Zu spät. Verbockt ist verbockt. Aber es war ja nicht absichtlich geschehen …
Kennen Sie so etwas? Da regt sich das Gewissen, nicht nur bei unbeabsichtigten Versäumnissen, sondern hoffentlich auch bei vorsätzlich falschem Handeln. Viele haben es leider längst verloren und boxen sich rücksichtslos durchs Leben. »Das gönn ich mir«, lautet die Lebensphilosophie vieler. – Der Apostel Johannes sah auf der Insel Patmos in einer Vision vieles und beschrieb es, was wir bis heute nicht verstehen. Aber das Kapitel 20 der Offenbarung malt uns deutlich vor Augen, dass eines Tages abgerechnet wird und wir den Lohn für unsere Sünden – die bewussten und die versehentlichen – bekommen. Doch es gibt auch ein »Buch des Lebens«: Darin sind alle jene verzeichnet, deren Schulden Jesus Christus am Kreuz von Golgatha bezahlt hat. Man kann noch so viel angestellt haben und steht am Ende doch besser da als Friedensnobelpreisträger oder Millionenspender, die ohne Gott gelebt haben. Jeder, der sein Schuldkonto sieht, kann sich an Jesus wenden. So könnte ein Gebet aussehen: »Ich muss den Bankrott erklären. Bitte verzeih mir, Herr Jesus. Übernimm du das Ruder in meinem Leben.«

Christof Hüls


Frage
Haben Sie schon einmal überschlagen, wie hoch Ihr »Schuldenkonto« schon angewachsen ist?
Tipp
Sie kommen nur auf 0, wenn Sie die Bezahlung durch Jesus für sich in Anspruch nehmen.
Bibellese
Lukas 16,10-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.