Donnerstag, 07. Dezember 2017

Leitvers

Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und Licht auf meinem Wege.
Psalm 119,105

Das größte Bibelstudium der Welt

Das größte Bibelstudium der Welt

Israels Regierung rief im Dezember 2015 eine Initiative ins Leben, die zum Ziel hat, alle Bürger des Landes dazu zu bringen, gemeinschaftlich oder auch einzeln die Bibel zu studieren, mindestens aber zu lesen. Es handelt sich dabei praktisch um eine Art größte Bibelschule der Welt. Die Initiative »Projekt 929« wurde nach der Anzahl der Kapitel der hebräischen Bibel benannt.
Vollendet werden soll das Bibelstudium zum 70. Unabhängigkeitstag Israels, also in ungefähr drei Jahren. Eine Website informiert Teilnehmer über das aktuelle Kapitel des Tages. Es ist möglich, dort das Kapitel zu lesen oder sich eine hebräische Audioversion anzuhören. Zusätzlich gibt es Kommentare israelischer Autoren, Journalisten, Akademiker, Dichter und anderer Persönlichkeiten des kulturellen Lebens.
Rabbi Avidan Freedman, Erzieher an der Hartman-Schule für Jungen in Jerusalem, schrieb: »Das Projekt 929 ist eine groß angelegte Investition des Staates Israel für die Förderung der Thora, sie formt den jüdischen Staat nicht durch Zwang oder Gesetz, sondern dadurch, dass das Studium der Bibel zugänglich und angenehm gemacht wird.«
So ein staatlich organisiertes Projekt wie in Israel wird es in Deutschland wohl nie geben. Aber auch bei uns gibt es für jeden Bürger die Möglichkeit, die Bibel zu studieren, sei es allein oder gemeinschaftlich mit anderen Christen. Die Bibel ist ja nicht nur für Juden geschrieben. Und die Christen haben nicht nur das Alte Testament, sondern auch das Neue Testament. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es sich lohnt, die ganze Bibel zu studieren. Und erst im Licht des Evangeliums wird das Alte Testament wirklich verständlich.

Silvia Lammers


Frage
Was halten Sie von dieser israelischen Initiative?
Tipp
Fangen Sie heute an, die Bibel selbst zu studieren.
Bibellese
Psalm 19,8-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!