Samstag, 08. April 2017

Leitvers

Siehe, ich bin der HERR, der Gott allen Fleisches; sollte mir irgendein Ding unmöglich sein?
Jeremia 32,27

Glück gehabt?

Glück gehabt?

Der 7-jährige Tom wird von seinen Papa zu Bett gebracht. Erschöpft von der Arbeit fragt der Vater nur knapp: »Na, wie war dein Tag? Wofür können wir beten?« – »Äh, dass Gott die Kratzer aus dem Lack wieder wegbekommt ...«, antwortet der Kleine. Verdutzt fragt der Vater nach: »Welche Kratzer? Was ist passiert?« Etwas kleinlaut berichtet Tom seine Missetat. »Ich bin heute beim Spielen über Mamas Auto geklettert, und das gab ein paar tiefe Kratzer.« Fassungslos bohrt der Vater nach: »Und jetzt meinst du, wir sollen beten, dass GOTT die wieder rausbekommt? Wie soll DAS denn gehen?« Ohne großartig nachzudenken, antwortet Tom: »Aber Gott kann doch ALLES!« Nachher betet er: »Lieber Herr Jesus, mach du doch bitte die Kratzer aus dem Lack raus. Amen.«
Am nächsten Tag klingelt bei Toms Papa das Telefon. »Schatz, ich bin es. Du musst sofort hier vorbeikommen!« Es ist die Mama von Tom. »Wo bist du denn? Was ist passiert?«, will ihr Mann wissen. »Ich stehe in der Innenstadt. Stell dir vor: Unser Auto wurde gerammt. Als ich mit den Kindern zum Auto zurück kam, war es nur noch ein Schrotthaufen. Ich kann jetzt nicht mal mehr damit wegfahren.« Sofort macht sich Toms Vater auf den Weg. Nach Unfallmeldung, Polizeibericht und Einsatz des Abschleppdienstes bekommt die Familie bald ein Ersatzauto. Die Versicherung hat den Schaden übernommen. Strahlend steht Tom neben dem neuen Auto, streicht über den glatten Lack und ruft: »Siehst du!« Mit einem ungläubigen Kopfschütteln murmelt Toms Papa nur: »Da hat GOTT doch tatsächlich die Kratzer aus dem Lack rausgekriegt!« Ja, ein anderer musste zahlen, den Schaden übernehmen. Kindliches Vertrauen wird erleben, dass Gott da ist »und denen, die ihn suchen, ein Belohner ist« (Hebräer 11,6).

Andreas Fett
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welche Unmöglichkeit kann durch Gott in Ihrem Leben möglich werden?
Tipp
»Siehe, ich mache alles alt ...«, sagt die Zeit. »Siehe, ich mache alles neu«, sagt Gott (Offenbarung 21,5).
Bibellese
Matthäus 18,2-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.