Montag, 08. Mai 2017

Leitvers

Heuchler, zieh zuerst den Balken aus deinem Auge heraus, und dann wirst du klar sehen, um den Splitter aus dem Auge deines Bruders herauszuziehen.
Matthäus 7,5

»Schämt euch, ihr Gaffer vom Hauptbahnhof!«

»Schämt euch, ihr Gaffer vom Hauptbahnhof!«

Mit drastischen Worten machte im letzten Jahr die Polizei Hagen mit einem Facebook-Post auf ein Unding aufmerksam: Nachdem ein 10-jähriges Mädchen von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt wurde, hatten »mehrere hundert« Schaulustige nichts Besseres im Sinn, als das verletzte Mädchen und die Landung des Hubschraubers mit ihren Smartphones zu filmen. Dabei behinderten sie sogar die Rettungskräfte. Polizisten mussten zum Schutz vor Blicken und Kameras eine Absperrung errichten und wurden gefragt, ob sie nicht mal an die Seite gehen könnten, damit man besser filmen kann. Als ich diese Nachricht las, platzte mir fast der Kragen. So eine Unverschämtheit! Fast 10 000 andere Leser kommentierten das Posting mit ähnlich entrüsteten Äußerungen. »Wie kann man nur ...?«
Ein paar Tage später fuhr ich auf der A57 an einem schweren Autounfall vorbei. Und was passierte? Ich konnte nicht anders, als im langsamen Vorbeifahren »mal eben« einen Blick auf die Unfallstelle zu werfen. Peinlich! Gerade noch mit Kopfschütteln auf die Gaffer vom Hauptbahnhof reagiert und dann selber auch nicht viel besser gehandelt.
Vielleicht geht es Ihnen ähnlich wie mir, dass wir schnell dabei sind, Fehler im Verhalten anderer zu sehen und zu verurteilen. Bei uns selbst sind wir da etwas nachsichtiger, oder? Jesus gibt uns im heutigen Bibeltext den guten Rat, zuerst vor der eigenen Haustür zu kehren, bevor wir den Nachbarn auf seinen Dreck aufmerksam machen. Dies hilft uns nicht nur im Alltag, sondern hat auch ewige Konsequenzen: Das Erkennen des eigenen Versagens, die »Sündenerkenntnis«, ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Weges zum Himmelreich.

Thomas Bühne


Frage
Welchen Maßstab legen Sie an Fehler anderer Menschen und an sich selbst an?
Tipp
Bleiben Sie fair in Ihrer Beurteilung!
Bibellese
1. Korinther 9,19-27

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!