Samstag, 08. Juli 2006

Leitvers

Und sie gingen beide miteinander.
1. Mose 22,6

»Wenn der Vater mit dem Sohne!«

»Wenn der Vater mit dem Sohne!«

Bereits 1955 wurde der Film mit diesem Titel gedreht, trotzdem sehe ich mir diesen Film immer wieder gerne an. Der kleine Ulli glaubt, dass der Musikclown Teddy Lemke sein Vater ist. Dabei stimmt das gar nicht, Teddy ist jedoch der, welcher sich Zeit für den Jungen nimmt. Er spielt mit ihm, erzählt ihm Geschichten und sucht aus Liebe das Wohl des Kindes. Diese Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, als die Mutter des Kindes ihren Sohn zu sich und ihrem neuen Ehemann holen möchte. Erst flieht Teddy mit Ulli, doch dann merkt er, dass es für das Kind das Beste ist, bei seiner Mutter zu sein. Er stellt seine Wünsche zurück und bringt Ulli in herzbewegenden Szenen dazu, mit seiner Mutter zu gehen.
Wenn ich einmal wieder diesen Film gesehen habe, dann möchte ich auch ein besserer Vater sein. Ich nehme mir vor, mehr Zeit mit meinen Kindern zu verbringen. Zunächst kostet es mich Überwindung. Aber hinterher war es immer schön. Wie leicht lässt sich auch so im Miteinander etwas weitergeben, das schon lange gesagt werden sollte, das bei gemeinsamem Tun sogar vorgemacht werden kann. Oder ich genieße einfach zu sehen, wie sich mein Kind entwickelt, wie seine Fähigkeiten zunehmen. Ich sehe zu, wie es verbissen Dinge zu tun versucht und beim Gelingen ein Strahlen über sein Gesicht geht. Seine Freude ist dann auch meine Freude.
Erziehung wird leicht, wenn unser Leben ein echtes Miteinander ist. Die gemeinsam verbrachte Zeit zeigt unseren Kindern, dass sie uns etwas wert sind. Diese Wertschätzung beflügelt die Kinder, und sie belohnen uns durch willigeres Folgen bei Vorgaben, die sonst nur ungern akzeptiert worden wären.

Gerhard Kimmich
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie viel Miteinander schenken Sie Ihren Kindern?
Tipp
Gott hat im Miteinander der göttlichen Personen für uns Erlösung geschaffen!
Bibellese
Rut 4,1-22

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!