Freitag, 08. August 2014

Leitvers

Wenn sie weise wären, so würden sie dies verstehen, ihr Ende bedenken.
5. Mose 32,29

Augen zu und durch!?

Augen zu und durch!?

Mit anderen Star-Trek-Fans wartete ein Schwerkranker sehnsüchtig auf den neuen Streifen: »Into Darkness« (In die Dunkelheit). Seine Freunde wussten, dass er nicht mehr bis zum Termin der Erstaufführung leben würde. Darum organisierten sie die Möglichkeit, dem Kranken eine frühe Rohfassung zu zeigen. Wenige Tage später starb er.
Wenn dieser arme Mensch seine Sache mit Gott nicht in Ordnung gebracht hat, dann ist er mit diesem Filmtitel in eine Dunkelheit gegangen, die noch unendlich dunkler ist, als der fantasiereichste Filmregisseur sie sich ausdenken könnte.
Aber noch sind wir nicht im Dunkeln und können uns auf das Leben nach dem Tod vorbereiten! Doch leider ist der Gedanke an den eigenen Tod den meisten Menschen so unangenehm, dass sie ihn mit aller Gewalt verdrängen. Und das geht leider heute viel leichter als früher. Man braucht nur einen Knopf zu drücken, und es wird laut und spaßig oder auch ernst oder gruselig. Wie auch immer, die Mahnung unseres Tagesverses wird jedenfalls zum Schweigen gebracht!
Sind viele Menschen nicht wie kleine Kinder, die sich die Augen zuhalten und rufen: »Such mich!«? Diese meinen nämlich, wenn sie nichts sehen, sehen die Erwachsenen sie auch nicht. Doch was bei Kleinkindern lustig ist, wird zu bitterem Ernst, wenn wir als Erwachsene versuchen, uns auf diese Weise vor Gott zu verstecken.
Wir kennen unser irdisches Ende nicht und haben keine Ahnung, ob wir morgen noch klare Entscheidungen treffen können. Deshalb, finde ich, ist der heutige Tag die beste Gelegenheit, die Fahrkarte zum Himmel zu lösen, also Gott um Vergebung der Schuld zu bitten. Nur dann führt unser Weg nicht »Into Darkness«.

Dina Seel


Frage
Wohin ginge Ihre Reise, wenn Sie heute sterben müssten?
Tipp
Menschen vergehen nicht wie ein toter Hund. Sie haben Ewigkeit verliehen bekommen!
Bibellese
1. Mose 27,34-39

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!