Samstag, 09. Januar 1999

Leitvers

Was wir gehört und erfahren und unsere Väter
uns erzählt haben, wollen wir nicht verhehlen ihren Söhnen
und dem künftigen Geschlecht erzählen .

Psalm 78,3-4

Ist Familie heute noch »in«?

Ist Familie heute noch »in«?

Die meisten von uns würden das wohl noch bejahen. Aber ist das wirklich noch so? Heute wird etwa jede dritte Ehe geschieden, das Zusammenleben auf Zeit und ohne Trauschein ist mehr und mehr selbstverständlich geworden. Man spricht vom Lebensabschnittspartner, von dem man sich problemlos wieder trennen kann. Die schwächsten Glieder in der Familie, die Kinder, bleiben auf der Strecke.
Der Egoismus hat sich auch in den Familien breit gemacht, und jeder tut nur noch das, was ihm Spaß macht. Gemeinsame Unternehmungen in der Familie haben Seltenheitswert und beschränken sich oft auf ein paar Tage Urlaub im Jahr. Welche Werte geben wir unseren Kindern mit, die doch morgen verantwortlich sind für die nächste Generation, für die Geschicke unseres Landes, unserer Wirtschaft? Prägen wir unsere Kinder noch mit positiven Werten? Werden sie sich in reiferen Jahren auch an Gutes erinnern, das wir ihnen vermittelt haben?
Die Jahre eilen dahin und die vielen verpassten Gelegenheiten sind unwiederbringlich verloren. Gottes Wort sagt uns einmal: »Erziehe den Knaben seinem Weg gemäß, er wird nicht davon weichen, auch wenn er älter wird« (Sprüche 22,6).
Zeigen wir unseren Kindern wie wertvoll sie für uns sind! Schenken wir ihnen unsere Liebe, unsere Aufmerksamkeit und unsere Zeit! Gemeinsames Spielen oder Singen fördert die Gemeinschaft ungemein. Tägliches Lesen im Worte Gottes im Kreise der Familie ist eine unschätzbare Möglichkeit. Hier vermitteln wir den Kindern Werte, die unveränderlich und kostbar sind.

Joschi Frühstück
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welche Werte vermitteln Sie Ihren Kindern?
Tipp
Wir wollen uns mehr Zeit für die Familie nehmen, mit unseren Kindern wieder spielen, singen und in der Bibel mit ihnen lesen.
Bibellese
1. Mose 2,18-25

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!