Montag, 09. Februar 2015

Leitvers

Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat.
Johannes 3,16

Was ist Liebe?

Was ist Liebe?

Als der zwanzigjährige Wladikin wegen seines Glaubens in den kalten Norden Sibiriens verbannt wurde, hatte er vieles zu erleiden. Bei schwerster Arbeit und meist nur dünner Suppe war er ständigem Hunger ausgesetzt. Wie leicht kann man da zum Dieb werden! Aber es gab noch andere Versuchungen für ihn. Eines Tages begegnete er einer Gruppe von ebenfalls verbannten Mädchen, die aber durchaus nicht so dachten wie er.
»Guten Tag! Süßer, komm her, setz dich zu uns!«, sagte eine von ihnen und erhob sich, um ihm ihren Platz anzubieten. Er dankte und blieb stehen. »Seht euch diesen Kerl an, er mag uns anscheinend nicht«, sagte eins der Mädchen spöttisch. »Ich mag euch schon, aber nicht als lockere Mädchen, sondern als Töchter eures Vaters, der uns alle lieb hat. Jede von euch ist ihm lieb, er hat teuer für euch bezahlt.« Es wurde still um das Feuer, sie senkten ihre Blicke.
Dann begann eine von ihnen, sich über ihr Schicksal zu beklagen: Sie könnte nirgends Liebe entdecken, sonst säßen sie nicht hier. Da erklärte Wladikin, dass er den himmlischen Vater meinte, der die Menschen so sehr liebte, dass er den einzigen Sohn hergab. Christus kam, um die Verlorenen zu retten. Damit hätte Gott uns seine Liebe gezeigt.
»Sagt ehrlich, habt ihr nicht vieles gemacht, von dem ihr selbst wisst, dass es nicht gut war? Manches davon hättet ihr sicher eurer Mutter nicht zu erzählen gewagt. Trotzdem, Gott hat euch lieb. Er sandte Jesus, seinen Sohn, für den niemand zu schlecht oder verdorben ist und der allen alles vergeben will, wenn wir ihn darum bitten.« Die Mädchen wurden sehr nachdenklich und gaben Wladikin seine Mütze zurück.
Ob wohl eine das Wort von der Liebe Gottes verstanden und angenommen hat?

Anna Schulz
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wozu bringt Gott viele Menschen in sehr bedrängende Situationen?
Tipp
Gottes Grundsätze gelten überall und unter allen Umständen.
Bibellese
1. Mose 39,7-23

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.