Freitag, 09. März 2012

Leitvers

Das Reich der Himmel ist einem König gleich geworden, der seinem Sohn Hochzeit machte.
Matthäus 22,2

Hochzeitsvorbereitungen

Hochzeitsvorbereitungen

Im vorigen März wollte eine meiner Töchter heiraten. Das ist eine vergnügliche Angelegenheit, wie ich finde, besonders wenn man als Mutter mit dem Bräutigam zufrieden ist. Beide, meine Tochter und er, stehen auf den gleichen Glaubensgrundsätzen. Wenn sie die ernst nehmen, können sie sich immer wieder einigen, falls sie einmal uneins werden sollten.
Im Gegensatz zu gleichen Ansichten über Politik, Geldverdienen und Karriere, hat der christliche Glaube manche Vorteile. Einer ist, dass jeder anerkennt, nur von Gottes Gnade zu leben. Das macht auch gegenüber seinem Nächsten vergebungsbereit, und wie ich Welt und Menschen kenne, werden auch die beiden nicht ohne diese Tugend auskommen.
Aber natürlich gibt es auch eine Menge vorzubereiten. Rechtzeitig waren wir los, um ein Brautkleid, ein ganz hübsches, auszusuchen. Während des Gesprächs mit der Verkäuferin sagte ich ihr, dass wir alle ein Hochzeitskleid brauchen. Sie sah mich verständnislos an, bis ich ihr von dem himmlischen Hochzeitsfest erzählte. Sie meinte, für solche abgehobenen Gedanken habe sie überhaupt keine Zeit, außerdem sei bei ihr alles in Ordnung. Sogar mit ihrem Mann käme sie prima aus. Das scheint wohl ein etwas schwieriger Mensch zu sein. Na, jedenfalls schlug ich ihr vor, täglich einige Minuten auf den Kalender zu verwenden, den Sie jetzt gerade vor sich haben, und ein wenig auf die vielfachen Hinweise zu achten, dass mit dem Tod nicht alles aus ist, damit sie das besagte Hochzeitsfest auf keinen Fall versäumte.
Ach, wenn doch die Menschen begreifen wollten, dass alles Glück der Erde - und wie selten gibt es das - nicht mit dem Hochzeitsfest des Himmels zu vergleichen ist!

Anna Schulz
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was halten Sie für das Wesentliche in einer Ehe?
Tipp
Verstehen - Vergeben - Vertragen!
Bibellese
Matthäus 22,1-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!