Mittwoch, 09. Juni 2010

Leitvers

Wer das Schwert umgürtet, rühme sich nicht wie einer, der es wieder ablegt.
1. Könige 20,11

... zweitens, als man denkt!

... zweitens, als man denkt!

»Erstens kommt es anders, zweitens, als man denkt.« Im Sport ist das oft so, und auch sonst. Denn, wie schon Sepp Herberger feststellte, ist der Ball nun mal rund und darum tückisch. Und doch meinen Trainer, Spieler und Fans oft, schon zu wissen, wie es ausgeht, bevor die Kugel rollt. Da sieht der Coach der einen Mannschaft beste Chancen, ins Finale zu kommen; der des Gegners weiß sich gar schon auf dem Treppchen. Und dann die Fans! »Wir werden Meister!«, grölt der abgehobene Freak auf dem Weg ins Stadion. Später wird er mit hängendem Kopf und eingerolltem Fähnchen zum Bus trotten.
Der syrische König Ben-Hadad war auch sehr siegessicher, als er mit 32 Vasallen-Königen gegen Samaria, die damalige Hauptstadt Israels, anrannte. In seinem vermessenen Übermut stellte er an die Belagerten die unverschämtesten Forderungen, während er den Sieg vorab schon mal ausgiebig feierte. Daraufhin ließ ihm König Ahab von Israel eine schnippische Antwort zukommen (Tagesvers). Das war für den überheblichen Syrer das Signal. »Zum Angriff!«, befahl der Angesäuselte mit schwappendem Becher. Doch der Angriff kam von der anderen Seite und wurde für ihn zu einer verheerenden Niederlage. Der stolze Eroberer hatte den Mund und Schlund zu voll genommen, und mit dem Gott Israels hatte er schon gleich gar nicht gerechnet.
Christen kann das nicht passieren, wenn sie ihre Gewissheit mit dem Wort Gottes begründen. Sie nehmen den Mund nicht zu voll, wenn sie sich zu den Gewinnern zählen, weil sie mit dem Sieger Jesus Christus verbunden sind. Und, einmal auf der Siegerseite, bleiben sie es für ewig. Keinerlei Ungewissheit! Das ist 'ne Sache!

Johann Fay


Frage
Wo begegnen Ihnen Fälle von Selbstüberschätzung?
Tipp
Niemand darf den Mund zu voll nehmen!
Bibellese
1. Könige 20,1-21

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!