Sonntag, 09. Juli 2017

Leitvers

Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der Herr.
Jesaja 55,8

Ein schöner Balkon

Ein schöner Balkon

Über drei Jahre wohnten wir in einer gemütlichen, kleinen Wohnung, die uns nach einiger Zeit aber etwas zu eng wurde. Der Platz war jedoch nicht so problematisch wie das fehlende Sonnenlicht in der Wohnung und die Möglichkeit, auf einen Balkon oder in einen Garten gehen zu können. Wir wären so gerne in die gegenüberliegende Wohnung umgezogen, die etwas größer war und einen schönen Balkon hatte. Unsere Nachbarin machte uns immer wieder Hoffnungen, bald auszuziehen, doch als der letzte Sommer vorüber war, fanden wir uns damit ab, weiterhin in der kleinen Wohnung zu bleiben.
Doch nur kurze Zeit später durften wir erfahren, wie Gott uns völlig unerwartet eine fast doppelt so große und sehr helle Wohnung auf der gegenüberliegenden Straßenseite schenkte.
Da, wo wir uns einen Quadratmeter im Freien und ein paar Sonnenstrahlen mehr erträumt hatten, haben wir heute nicht einen, sondern zwei wunderbar sonnige Balkone. Wir hatten kleingläubig nur an dem festgehalten, was wir selbst als »möglichst praktisch« ansahen, und außer Acht gelassen, dass Gott unsere Sehnsüchte kennt. Gott kann uns weitaus mehr schenken, als wir uns wünschen. Oft passiert das allerdings nicht zu dem Zeitpunkt, den wir im Sinn haben, aber im Nachhinein darf man feststellen, dass sich das Warten lohnt und Gottes Zeitpunkt doch der bessere war. Gottes Sicht auf die Dinge ist weitsichtiger als unsere Sicht.
Wenn ich also auf unseren Balkon schaue, dann erkenne ich jeden Tag aufs Neue Gottes Gnade und seine verschwenderische Liebe in meinem Leben. Wir können Gott die Ehre geben, indem wir ihm jeden Tag für solche Dinge in unserem Alltag danken und diese in vollen Zügen genießen.

Kathrin Stöbener
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wo durften Sie bereits Gottes Gnade in Form von unerwarteten Geschenken in Ihrem Leben erfahren?
Tipp
Kleinglaube gegenüber einem großen Gott – das wäre doch irgendwie unpassend!
Bibellese
Matthäus 6,25-34

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!