Donnerstag, 09. Oktober 2003

Leitvers

Ich (das ist Simson) werde davonkommen, wie es Mal
für Mal gelang, und ich werde mich freischütteln. Er wusste
aber nicht, dass der HERR von ihm gewichen war.

Richter 16,20

Münchhausen lässt grüßen

Münchhausen lässt grüßen

»Packens wir’s an!« … sagen die Politiker. Wir wollen gemeinsam die Probleme lösen – doch es wird immer schlimmer.
»Packen wir’s an!« … nehmen sich die beiden Ehepartner vor. Wir wollen endlich harmonisch zusammenleben – doch der nächste Krach ist bereits vorprogrammiert.
»Packen wir’s an!« … sagt der Alkoholiker. Endlich weg von der Flasche! – Drei Tage ging es gut, und dann hing er wieder am Schnaps.
Gute Vorsätze gibt es in Hülle und Fülle und in allen Lebensbereichen. Es soll ja endlich alles anders werden. Doch was bleibt von den guten Vorsätzen übrig? Wie schnell sind wir wieder in der alten Spur, und das Elend fängt von vorne an. Der Apostel Paulus beschreibt es treffend: »Ich will zwar immer wieder das Gute tun und tue das Schlechte; ich verabscheue das Böse, aber ich tue es dennoch!« (Römer 7,19). Sind unsere guten Vorsätze denn wirklich alle umsonst? Der gute Wille ist doch da. Trotzdem geht so vieles im Leben schief, so vieles geht kaputt, so viel Versagen, Verzweiflung …
Wir schaffen es einfach nicht, uns an den eigenen Haaren aus dem Sumpf zu ziehen, wie der bekannte Lügenbaron es uns weismachen will.
Aber einer hat es geschafft, mit der Sünde fertig zu werden! Weil er uns liebt, hat er, der einzig Sündlose, für uns einen hohen Preis bezahlt. Er ist am Kreuz gestorben. Doch am dritten Tag hat er siegreich das Grab verlassen. Und dieselbe göttliche Kraft, die ihn wieder zum Leben erweckt hat, will er allen schenken, die seine Vergebung annehmen. Ihnen will er auch durch dieselbe göttliche Kraft helfen, all das in Ordnung zu bringen, was aus eigener Anstrengung auch mit den besten Vorsätzen nicht möglich war.

Archiv


Frage
Welche Erfahrungen haben Sie mit guten Vorsätzen gemacht?
Tipp
Geben Sie die eigenen Anstrengungen auf und lassen Sie sich helfen!
Bibellese
Daniel 6,17-25

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.