Freitag, 10. Mai 2013

Leitvers

Gott spricht: Vielleicht werden sie hören und umkehren, jeder von seinem bösen Weg, dann wird mich das Unheil reuen, das ich ihnen zu tun gedenke wegen ihrer bösen Taten.
Jeremia 26,3

15 Uhr ist zu spät

15 Uhr ist zu spät

»Wenn ihr bis 14 Uhr den Gipfel nicht erreicht habt, müsst ihr umkehren!« Der erfahrene Expeditionsleiter hat schon viele Besteigungen des Mount Everests organisiert. Noch einmal schärft er per Funk seinem Team im Hochlager ein, nur ja die Umkehrzeit einzuhalten. Sie hoffen auf ein kleines Wetterfenster, um den Gipfel noch vor dem Monsun zu erreichen. So brechen am 10. Mai 1996 30 Bergsteiger verschiedener Expeditionen zum Gipfel auf. Die Ersten erreichen das letzte Hindernis vor dem Gipfel, eine steile Felsklippe. Erschrecken. Die Sicherungsseile sind noch nicht angebracht! Immer mehr Bergsteiger stehen zitternd im -30 Grad kalten Wind. Reichen die Sauerstoffvorräte? Hält das Wetter? Gegen 14 Uhr steigen einige immer noch weiter nach oben. Noch 200 m, 100 m, 50 m. Jeder Schritt eine Qual. Verzweifelt versucht der Expeditionsleiter, sie über Funk zur Umkehr zu bewegen. »Kehrt um! Sofort! Sonst ist es zu spät!« Aber umkehren so kurz vor dem Ziel? Alle Mühen umsonst? Sie gehen weiter. Fünf der Bergsteiger erreichen den Gipfel erst gegen 15 Uhr. Beim Abstieg holen sie eiskalte Windböen, bleierne Müdigkeit und Sauerstoffmangel ein. Keiner schafft es zurück ins Hochlager - zu spät!
Gott ruft Ihnen auch heute zu: »Kehr um!« Jeder Tag kann der letzte sein. Wer nicht umkehrt, trägt die Konsequenzen selbst. Gott ist heilig und muss alles Böse richten. Deswegen hat Gott hat seinen Sohn, Jesus Christus, auf die Erde gesandt. Jesus ging in das Strafgericht Gottes über die Schuld, und Gott konnte sein Opfer annehmen. Bekennen Sie Ihre Schuld vor Gott und glauben Sie daran, dass Jesus die Sünden für Sie getragen hat. - Er wird sie Ihnen abnehmen.

Johannes Elter


Frage
Wann sollten Sie umkehren?
Tipp
Es nutzt nichts, Fortschritte auf dem falschen Weg zu machen.
Bibellese
2. Mose 19,7-17

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!