Mittwoch, 10. Juni 2020

Leitvers

Besser das Ende einer Sache als ihr Anfang, besser langmütig als hochmütig.
Prediger 7,8

Durchhalten und Ankommen

Durchhalten und Ankommen

Die Spieler unseres lokalen Fußballoberligisten malten neulich einen Motivationsspruch in den Kabinentrakt des Stadions: »Ein guter Anfang braucht Begeisterung, ein gutes Ende Disziplin!« Da ist viel Wahres dran. Auf das Ende kommt es an, und dazu benötigt es Ausdauer und Selbstüberwindung.
Sicher kennen Sie das: Man nimmt sich etwas vor, steckt sich für ein bestimmtes Vorhaben ein Ziel, erreicht es aber nie. Manches Bauprojekt wird mit einem pressewirksamen Spatenstich angefangen und später in unvollendetem Zustand wieder abgerissen. Manch einer startet seine Berufsausbildung mit hoher Motivation, um sie nach wenigen Wochen enttäuscht abzubrechen. Manch ein guter Neujahrsvorsatz verliert nach kurzer Zeit seinen Reiz und wird nie weiter verfolgt.
Der 10 000-Meter-Läufer hat am Start 25 Stadionrunden vor sich. Die Weltspitze schafft diese Distanz mittlerweile in etwa 27 Minuten mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 22 Stundenkilometern. Die Kunst besteht darin, das Tempo je nach Laufphase verschärfen zu können und dennoch seine Kräfte so einzuteilen, dass man am Schluss noch Kraft für die letzten Runden hat.
Der Glaube an Gott hat auch etwas mit Ausdauer zu tun. Zunächst wird einem, der glaubt, Vergebung und ein neues Leben von Gott geschenkt, damit er überhaupt am Ziel ankommen kann. Und nur die göttliche Kraft dieses neuen Lebens vermag ihm dazu zu helfen. Trotzdem ist dieses Leben kein »Selbstläufer«, sondern erfordert seine ganze Hingabe und totalen Einsatz. Es geht nämlich um die Belohnung, die man nach Erreichen des Ziels empfängt. Ob Bronze, Silber oder Gold auf uns wartet, das hängt davon ab, wie wir uns angestrengt und ob wir nicht nachgelassen haben.

Arndt Plock
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Neigen Sie zu frühem Aufgeben?
Tipp
Jesus kann und will uns »einen langen Atem« schenken.
Bibellese
Philipper 3,1-16

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.