Samstag, 10. August 2019

Leitvers

Mein Herz und mein Fleisch rufen laut nach dem lebendigen Gott.
Psalm 84,3

Die Entstehung des Lebens

Die Entstehung des Lebens

Was sind Naturgesetze? Das sind meistens ganz klare Aussagen, die niemand widerlegen kann und auf die sich alle Chemiker und Ingenieure verlassen können, weil sie immer funktionieren. Eins lautet: Wasser fließt immer nur bergab. Es wäre leicht, dieses Gesetz zu widerlegen, wenn man Wasser fände, das ohne fremde Hilfe bergauf fließt. Es gibt viele solche Naturgesetze.
Für das Leben gibt es - soviel ich weiß - nur eins, und das hat im 19. Jahrhundert der große französische Forscher Pasteur entdeckt. Er sagte: »Leben kommt nur aus Lebendigem.« Vor ihm meinte man zum Beispiel, Mäuse kämen aus feuchten, dreckigen Lumpen und anderes Ungeziefer aus weggeworfenen Nahrungsmitteln.
Nun gibt es aber heute viele Leute, die sagen, dass damals, als die Erde etwas abgekühlt war, das Leben ganz von selbst aus toten Stoffen entstanden sei. Und dann erzählen sie von warmen, schlammigen Teichen oder von untermeerischen heißen Quellen, wo das stattgefunden haben soll. Wirklich beobachtet hat das noch niemand, und deshalb ist Pasteurs Satz immer noch ein Naturgesetz. Das möchte man gern ändern, weil man sonst zugeben müsste, dass alles Leben auf der Erde durch einen Lebendigen geschaffen worden ist, und den nennen wir Gott, und den darf es nach Meinung vieler Menschen nicht geben. Und darum sagen sie einfach: »Es gibt keinen Gott!«
Ob sich der lebendige Gott dadurch beeindrucken lässt? Ich denke nicht. Oder ist ihm unsere Meinung über ihn gleichgültig, wo er uns doch zu seiner Ehre gemacht hat?
Wir sollten alles tun, um mit ihm Frieden zu schließen. Dabei will er uns helfen. Das hat er uns in der Bibel zugesichert. Heute wäre ein guter Tag dafür!

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was halten Sie für sicherer: mit Gott zu rechnen oder ihn zu ignorieren?
Tipp
Nichts klappt, wenn man Naturgesetze missachtet.  
Bibellese
1. Mose 1

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.