Samstag, 11. Januar 2014

Leitvers

Habe ich dir nicht geboten, dass du stark und mutig sein sollst? Sei unerschrocken und sei nicht verzagt; denn der Herr, dein Gott, ist mit dir überall, wo du hingehst!
Josua 1,9

Risikobereitschaft oder Gottvertrauen?

Risikobereitschaft oder Gottvertrauen?

Jeder von uns steht des Öfteren mal vor Entscheidungen, die den weiteren Verlauf des Lebens für Jahre oder sogar Jahrzehnte festlegen. Da will man schon gerne die richtige Entscheidung treffen. Nicht ganz so Mutige zögern sie vielleicht zu lange hinaus und verpassen dann den Moment, und die Fortentwicklung der Umstände oder andere Beteiligte nehmen ihnen die Entscheidung ab. So muss man dann schicksalhaft hinnehmen, was kommt. Dabei kommt aber selten das Beste heraus, und oft muss man sogar unangenehme Nachteile in Kauf nehmen. Andere wiederum zeigen eine hohe Risikobereitschaft und setzen alles aufs Spiel, um sich auf nichts anderes als ihr Glück zu verlassen.
Josua wurden die Worte unseres Tagesverses gesagt, als er gerade eben die Führung des Volkes Israel übernommen hatte und kurz davor stand, das von Gott versprochene Land einzunehmen. Da war auf jeden Fall Zögern und Abwarten die falsche Taktik, und offenbar brauchte selbst ein erfahrener und gut ausgebildeter Führer wie Josua noch einen Anstoß und eine Ermutigung, im Vertrauen auf Gottes Hilfe die nächsten Schritte nun auch zu gehen. Das hatte nichts mit Risikobereitschaft zu tun, sondern da waren einfach Vertrauen und Zuversicht gefragt. Denn wenn die Ermutigung von Gott selbst kommt, warum sollte man dann noch zögern?
Auch heute kann man Gott als Begleiter erleben, der einem mit Rat und Tat zur Seite steht. Was damals Josua erlebte, damit kann man auch heute rechnen, denn Gott hat sich nicht geändert. Er ist immer noch da und verspricht, mit uns zu gehen, wenn wir nach seinem Willen leben und handeln wollen. Je früher man damit beginnt, desto häufiger wird man damit gute Erfahrungen machen und sich gerne für alle Zukunft auf Gott verlassen wollen.

Joachim Pletsch
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie gehen Sie wichtige Entscheidungen an?
Tipp
Die Berücksichtigung, was Gott von uns Menschen will, sollte Einfluss darauf haben. Dann lässt er es uns gelingen.
Bibellese
Josua 1,1-11

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!