Sonntag, 11. April 2021

Leitvers

Wenn wir aber mit Christus gestorben sind, so glauben wir, dass wir auch mit ihm leben werden.
Römer 6,8

Gottes Exit-Strategie

Gottes Exit-Strategie

In dieser Jahreszeit erwacht die Natur wieder zum Leben. Nachdem monatelang vieles heruntergefahren war, kommen jetzt wieder die Blumen und das Grün an den Bäumen zum Vorschein. Die Vögel singen wieder, die Sonne scheint zunehmend länger und man schöpft Hoffnung, dass es weitergeht. Ich liebe diese Jahreszeit von allen am meisten.
Eine Woche nach Ostern ist der sogenannte »Weiße Sonntag« im Kirchenjahr. Früher trugen die Ostertäuflinge ihre weißen Taufkleider noch längere Zeit über Ostern hinaus, davon ist diese Bezeichnung abgeleitet. Die Taufe steht auch für einen Aufbruch ins neue Leben - mit Christus, dem Auferstandenen. Sie spricht sowohl vom Tod als auch von dem neuen Leben, zu dem einer, der an Christus glaubt, durchgebrochen, ja, »auferstanden« ist. Das alte Leben hinter sich lassen - wünscht sich das nicht mancher? Und macht uns das die Natur nicht Jahr für Jahr vor?
In der Corona-Krise wurde wie nie zuvor weltweit vieles »heruntergefahren«. Es war ein Stück weit wie ein Sterben, und die Frage war: Wie werden wir wieder hochkommen? Und auch: Muss alles wie vorher sein? Mancher wünschte sich wieder den alten Stand der Dinge herbei, aber viele dachten auch darüber nach, ob dies nicht ein wirklicher Neuanfang werden kann, ja, werden muss. Z. B. nicht mehr Konsum und Genuss um jeden Preis, sondern Dienst am Nächsten, weil das Leben viel zu kostbar ist, um es in Selbstverwirklichung zu vergeuden. Mit der Bindung im Glauben an Christus kann so ein Neuanfang gelingen - und nicht nur das, es wird dann auch nach unserem Tod einen Neuanfang geben - durch Auferstehung, für die uns Jesus durch sein Sterben am Kreuz zum Vorbild und Wegbereiter geworden ist.

Joachim Pletsch
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Gab es für Sie damals diesen Neuanfang?
Tipp
Falls nicht, nutzen Sie jetzt die Chance dazu!
Bibellese
Kolosser 2,13-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.