Montag, 11. Juli 2016

Leitvers

Seid aber Täter des Wortes und nicht allein Hörer.
Jakobus 1,22

»Hörst du mich nicht?«

»Hörst du mich nicht?«

Sophia begann widerwillig ihr Kinderzimmer aufzuräumen. Mit sieben wusste sie ja längst nur zu genau, wie ernst sich die Steigerung des »Hörst du mich nicht?« dann angehört hätte. Das knappe »Willst du wohl hören!« der Mutter, am Ende ihrer Geduld und im Anfang des Zorns, forderte sie lieber doch nicht heraus, zu bedrohlich war ihr dies selbst in der Erinnerung noch präsent, und allein darum hatte sie überhaupt begonnen, dem Eingeforderten nachzukommen.
Gott ist da ganz anders; Gott zwingt nicht, er fordert nur leise auf, weil seine Liebe so groß ist. Dabei ist Gott, der Herr, selbst die vollkommene Liebe, und er bringt von sich aus einem jeden Menschen gegenüber so lange Geduld auf, wie dessen Lebenszeit währt, denn Gott wünscht sich nichts weniger als die Erwiderung seiner Liebe durch Liebe. Auf dieses bewusste »Ja!« wartet der Herr, und er gab uns Menschen die Bibel, damit wir etwas über ihn erfahren und ihn dann auch besser kennenlernen sollten. Auch können wir darin lesen, wie wir aus seiner Sicht zu ihm stehen.
Nur – wie viele Menschen, die von Gott etwas wussten, werden am Ende dennoch in der ewigen Verdammnis sein? Eine erschreckende Frage, macht sie doch deutlich, wie tot das Wissen ohne Anwendung ist, und in der Tat wird es erst durch das zugehörige Tun lebendig. Aber was heißt hier nun »tot« oder »lebendig«? »Tot« bedeutet: Das Wissen über Gott ist und bleibt wirkungslos wie bei einer Leiche, die nichts, aber auch gar nichts tun kann. Erst wenn Gott ein Herz aufgeweckt hat, wird es »lebendig«. Es kann dann das, was es längst weiß, in seinem Handeln, Reden und Denken verwirklichen. Das Aufwecken ist aber nicht unser, sondern Gottes Werk.

Artur Quindt


Frage
Wie lebendig ist Ihr Wissen um den Herrn?
Tipp
Gott erhört gern, wenn wir ihn um das Erwecktwerden bitten.
Bibellese
Matthäus 6,5-13

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.