Mittwoch, 11. August 2004

Leitvers

Wenn jemand meint, er diene Gott,
und zügelt nicht seine Zunge,
sondern betrügt sein Herz, dessen Gottesdienst ist vergeblich.

Jakobus 1,26

Die Bestie ohne Dompteur?

Die Bestie ohne Dompteur?

»Die Bombardierung Russlands beginnt in fünf Minuten …!« Kaum ist der Satz aus dem Mund des amerikanischen Präsidenten verhallt, ertönt ein leises Kichern. Was ist passiert? Ronald Reagan hat sich einen kleinen Scherz erlaubt. Statt dem üblichen »one, two, three …« wählt er einen »originelleren« Text für eine Mikrophonprobe. Aber die Folgen seiner brisanten Kurzbotschaft sind nicht mehr aufzuhalten. Der leichtfertige »Versprecher« führt zu enormen diplomatischen Verstimmungen und weltweiten Protesten. Das geschah genau heute vor 20 Jahren.
»Siehe das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt wegnimmt!« Kaum ist der Satz aus dem Mund des englischen Predigers verhallt, erstirbt ein leises Pinseln. Was ist passiert? Charles H. Spurgeon hat nur kurz die Heilige Schrift zitiert. Statt dem üblichen »one, two, three …« wählte er einen Bibeltext für eine Akustikprobe in einem Kirchen-Neubau. Die Folge seiner Kurzbotschaft ist überwältigend. Ein ungesehener Maler, der in dem Gebäude mit Anstreichen beschäftigt ist, wird von der knappen Aussage gepackt. Und er bittet darum, dass Jesus Christus, das Lamm Gottes, seine Sünden wegnimmt. Erst viel später berichtet er Spurgeon, dass diese kurze Sprechprobe der Auslöser dazu war!
O ja, die Macht der Worte! Wirkt unsere Zunge als Bestie oder Balsam? »Die Zunge kann keiner der Menschen bändigen: sie ist ein unstetes Übel, voll tödlichen Giftes« (Jakobus 3,8). Keiner der Menschen, aber Gott kann es! Beten Sie heute: »Meine Zunge sei der Griffel eines geschickten Schreibers!« (Psalm 45,2) Bitten Sie Gott, dass er Ihre Neigung zu unkontrolliertem Reden in seine Hand nimmt.

Andreas Fett
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Haben Sie schon den richtigen »Dompteur« für Ihre Zunge?
Tipp
Gott allein kann sie bändigen.
Bibellese
Jakobus 3,1-12

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!