Donnerstag, 11. Oktober 2001

Leitvers

Lass doch keinen Streit sein zwischen mir und dir,
wir sind doch Brüder!

1. Mose 13,8

Sprecht wieder miteinander!

Sprecht wieder miteinander!

Ist es möglich, dass wir in einer Gemeinschaft leben, ohne wirklich Gemeinschaft zu haben? Da sind wir als Familie zusammengestellt. Da leben Partner in der Ehe jahrelang nebeneinander her. Auch Gemeinden gibt es, die zwar ihre Gottesdienste absolvieren – aber keiner findet ein Wort, keiner sucht die Gemeinschaft mit dem anderen. Da gab es irgendwann einmal Streit. Und nun schweigt man sich aus.
Die Bibel sagt: Die Sonne gehe nicht unter über eurem Zorn. Mit anderen Worten: Spätestens nach zwölf Stunden sollte der Zank beigelegt sein. Wer länger wartet, nimmt das Gift des Zerstrittenseins in die Nachtruhe mit hinein. Dort frisst es sich in das Gemüt. Es martert die Seele und vergiftet die Gesinnung. Sagt: Warum sprecht ihr nicht mehr miteinander?
Schauen wir uns Abraham an. Er lebte mit seinem Neffen Lot zusammen. Eng waren die Verhältnisse. Und auf einmal kam Streit auf. Die Weiden für Abraham und Lot reichten nicht aus. Großer Krach war unter den Hirten. Doch was tat Abraham? Nun, er suchte das Gespräch. Er wollte eine Lösung. Sein Wort in dieser Situation gibt unser Tagesvers wieder. Abraham stellte sich damit auf den Boden göttlichen Segens. Er sagte: »Willst du zur Rechten, so gehe ich zur Linken, willst du aber zur Linken, so gehe ich zur Rechten.« Gott segnete Abraham, weil er ein Mann des Friedens war. Abraham war ein Friedensstifter.
Und so will der Herr auch uns segnen, wenn wir um seinetwillen Frieden stiften. Denn dort hat der Herr seinen Segen verheißen: »Selig sind die Friedensstifter, denn sie werden Söhne Gottes sein.«

Manfred Paul


Frage
Warum fällt uns das Nachgeben so schwer?
Tipp
Jetzt gleich hingehen, um Frieden zu machen!
Bibellese
Lukas 17,20-37

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!