Samstag, 12. Juli 2003

Leitvers

Der Kriege beschwichtigt bis ans Ende der Erde,
Bogen zerbricht und Speere zerschlägt,
Wagen mit Feuer verbrennt.

Psalm 46,10

Abrüstungsbemühungen

Abrüstungsbemühungen

Im März 2001 entwickelte sich in Mazedonien ein neuer Balkan-Krisenherd. Nach einigen blutigen Monaten mit vielen Toten und Verwundeten wurde durch Vermittlung von EU und Nato ein Friedensabkommen unterzeichnet, 500 deutsche Bundeswehr-Soldaten mussten sich danach auf einen etwas ungewöhnlichen Auslandseinsatz vorbereiten. Sie sollten die albanischen UCK-Rebellen entwaffnen, um damit die Basis für einen dauerhaften Frieden zu schaffen. – An vielen Orten erkannte man im Jahr 2001 die Notwendigkeit zur Reduzierung von Waffen: Z.B. gab die irische Untergrundorganisation IRA – nach ihrer eigenen Ideologie eine vollwertige Armee – Waffen, Munition und Sprengstoff ab. Russlands Präsident Putin bot seinem amerikanischen Amtskollegen Bush an, zwei Drittel seiner Atomwaffen zu vernichten, usw. Sicher ist jeder Leser froh, wenn er solche Informationen in seiner Zeitung entdeckt. Bestimmt haben Sie auch schon mal mit Besorgnis über den Rüstungswettlauf der letzten Jahre und Jahrzehnte nachgedacht. Welch ein Vernichtungspotential hat sich da im Laufe der Zeit aufgebaut.
Da freut man sich über die verschiedenen Abrüstungsbemühungen; doch sie werden niemals zu einem weltweiten Frieden führen. Der wird erst kommen, wenn Gott selbst die Sache in die Hand nimmt. Der obige Vers ist einer von den vielen, die auf diese Zeit anspielen. Nachdem das Gericht über die Gesetzlosigkeit durchgeführt ist, wird Gott alle Waffen dieser Erde vernichten und einen globalen Frieden auf diesem Erdball stiften. Dann wird sich endlich die Ankündigung aus Jesaja 2,4 erfüllen: Nicht wird Nation wider Nation das Schwert erheben, und sie werden den Krieg nicht mehr lernen.

Stefan Nietzke


Frage
Auf wen setzen Sie in Bezug auf den Weltfrieden?
Tipp
Den kann nur einer bringen, der sich selbst absolut vor niemandem zu schützen braucht, Gott!
Bibellese
Jesaja 2,2-4

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.