Montag, 13. Februar 2006

Leitvers
Und du wirst eine prachtvolle Krone sein
in der Hand des Herrn und ein königliches Diadem
in der Hand deines Gottes.

Jesaja 62,3

Wirklich wertlos?

Wirklich wertlos?

Man erzählt sich, dass eines der Diamantenfelder in Südafrika auf folgende Weise entdeckt wurde: Eines Tages kam ein Reisender durch ein abgelegenes Tal. Er wollte dort eine kurze Rast einlegen und ging auf das Haus eines Siedlers zu. Vor der Haustür spielte ein kleiner Junge mit herumliegenden, glänzenden Steinen. Die Aufmerksamkeit des Fremden wurde erregt, als ihm einer dieser Steine vor die Füße fiel. Erstaunt hob er ihn auf. Ihm stockte fast der Atem: Was er da in der Hand hielt, war kein gewöhnlicher Stein, sondern ein Rohdiamant. Nachdem der Reisende, der etwas von Edelsteinen verstand, ihn eingehend geprüft hatte, wurde ihm klar, dass er sogar einen äußerst wertvollen Diamanten in der Hand hielt.
Ohne ihren Wert zu kennen, hatte der Junge mit diesen Steinen gespielt, Bauern waren darauf herumgetrampelt, Fuhrwerke darüber hinweggerattert, bis schließlich einer kam, der ihren unermesslichen Wert richtig einschätzen konnte, sie aufhob und reinigen und schleifen ließ, so dass sie am Ende in herrlichem Glanz erstrahlten.
Genauso kam Jesus Christus in diese Welt, um kostbare Steine zu sammeln, Steine, die eines Tages in die Krone seiner Herrlichkeit eingearbeitet werden sollten. Ich meine damit Menschen. Sie wurden im Bild Gottes erschaffen, aber dann sündigten sie und fielen dem ewigen Verlorensein anheim. Jawohl, der Sohn Gottes kam, um verlorene Menschen zu suchen und zu erretten, um ihnen den Glanz wiederzugeben, den sie nach Gottes Gedanken haben sollten. Lasst uns unsere Mitmenschen in demselben Wert sehen, in dem der Retter der Welt sie sieht. Er sieht in jedem von uns bereits das, was er aus uns machen will.

Bernd Hochmuth


Frage
Wie beurteilen Sie Ihre Mitmenschen?
Tipp
Jesus Christus verkaufte für sie alles, was er besaß, sogar sein Leben!
Bibellese
Richter 7,1-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.