Dienstag, 13. November 2001

Leitvers

Ihr bittet und empfangt nichts, weil ihr übel bittet,
um es in euren Lüsten zu vergeuden.

Jakobus 4,3

Kein Anschluss unter dieser Nummer!

Kein Anschluss unter dieser Nummer!

Krach, Klirr! Unfall! Zwischen Hilfeschreien das Kommando: »Schnell, den Notarzt!« Es geht um lebensrettende Sekunden. Und dann tickert endlich einer den Notruf! Doch man traut den Ohren nicht. Die Stimme auf der anderen Seite tönt fest und monoton: Kein Anschluss unter dieser Nummer … Tüdiditt … Kein Anschluss unter dieser Nummer … Tüdiditt …
Verzweiflung! Kennen Sie das? Gott, wo warst du, als ich dich rief? Das klingt wie ein Vorwurf. Doch dieser Vorwurf sollte nicht gegen Gott, sondern dort erhoben werden, wo man Ihnen ein »religiöses Telefon« ohne Anschluss »verkauft« hat. Nein, es ist noch lange nicht alles okay, wenn man christlich getauft, religiös erzogen, halbwegs gottesfürchtig seine Pflicht auf dieser Erde tut. Irrtum! – Dadurch hat man keine Direktverbindung zu Gott in der Tasche. Die Sache funktioniert nicht. Diese Leitung ist mausetot! Wussten Sie, dass der Draht zu Gott nur deswegen kaputt ist, weil es durch die Sünde zum Kabelbruch gekommen ist? Daher sollten Sie dringlichst etwas unternehmen. In Ihrem eigenen Interesse. Überprüfen Sie Ihren Anschluss. Er funktioniert nur über die Leitstelle Jesus Christus. Sie müssen unbedingt an das göttliche Telefonnetz angeschlossen sein. Sonst tönt es vielleicht sogar in Ihrer letzten Stunde: »Kein Anschluss unter dieser Nummer! Tüdiditt.« Und weil es um Sie geht, um Ihre Ewigkeit, sollten Sie nicht leichtfertig diese einmalige Chance verpassen. Sie entscheiden! Niemand nimmt Ihnen diese Verantwortung ab.

Manfred Paul


Frage
Wissen Sie, wie man Anschluss bekommt?
Tipp
Jesus Christus verbindet Sie mit Gott!
Bibellese
Hesekiel 37,15-28

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!