Mittwoch, 13. Dezember 2000

Leitvers

Wir haben hier keine bleibende Stadt,
sondern die zukünftige suchen wir.

Hebräer 13,14

Die goldene Stadt

Die goldene Stadt

Kennen Sie New York? Jemand beschrieb es folgendermaßen: »New York ist d i e Illusion! Romantisches Funkeln: Horizont aus Lichtern und Türmen, die Stadt, die nie schläft. In der einst King Kong ganz hoch hinaus und Godzilla erst vor kurzem mit dem Kopf durch die Wand wollte. N.Y. ist Jazz pur, ein nervöses Flirren und sehr sexy ... ein immerwährendes Abenteuer. New York in Wirklichkeit: bleicher Dampf aus unzähligen Schächten; Laufen, Schnaufen, Flüstern und Schreien von elf Millionen Menschen. Ein ultimativer Stress: Missklang der Geräusche, Raserei der Bilder, das Ende der Wahrnehmung! Tausend Augenblicke ohne Blickkontakt, unendliche Wüste aus Beton und Asphalt. Die schlimmste Stadt. Ein Alptraum ohne Ende ...«
Da weiß man nicht, was überwiegt, Faszination oder Schrecken. Aber ich habe da noch die Beschreibung einer anderen Stadt: »Sie ist aus reinem Gold gebaut, klar und durchsichtig wie Glas. Die verschiedensten Edelsteine schmücken ihre Stadtmauer und die zwölf Stadttore bestehen aus Perlen. Die Stadt braucht keine Lichtquelle, denn in ihr leuch-tet die Herrlichkeit Gottes. Ihre Tore sind niemals geschlossen; sie stehen immer offen. Alles, was die Völker der Welt an Schätzen und Kostbarkeiten besitzen, werden sie in diese Stadt bringen. Vor allem aber wird es dort kein Leid und weder Angst noch Schmerzen geben und selbst den Tod nicht mehr!« Sie meinen, diese Stadt gibt es nicht? Sie wird einmal von Gott aus dem Himmel herabkommen: das heilige Jerusalem. Doch wer die Sünde liebt, darf diese Stadt niemals betreten. Nur wer im »Lebensbuch des Lammes« steht, wird eingelassen!

Karl-Heinz Gries


Frage
Für welche Stadt würden Sie sich entscheiden?
Tipp
Die himmlische Stadt sollte das Ziel unserer Sehnsucht werden.
Bibellese
Jesaja 65,1-16a

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!