Mittwoch, 15. August 2018

Leitvers

Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein.
Lukas 23,43

Mit Freude sterben?

Mit Freude sterben?

Die heutige Überschrift wird manche Leser schockieren, andere werden vielleicht darüber lächeln. Wer kann denn wirklich sagen, wie es »nachher« weitergeht? Eine alte Anekdote, die ich vor Kurzem las, hilft vielleicht, über das »freudige« Sterben nachzudenken:
Ein Todkranker liegt zu Hause auf dem Sterbebett. Er greift nach der Hand des anwesenden Arztes und sagt zitternd: »Ich habe solche Angst vor dem Sterben. Bitte, sagen Sie mir, Herr Doktor, was wird mich nach dem Tod erwarten?« – »Ich weiß es nicht, was Sie dort erwartet«, antwortete der Arzt, ein gläubiger Christ, zögernd und ernst. »Sie sind Arzt und wissen es auch nicht?«, flüsterte der Kranke.
Statt einer Antwort öffnet der Arzt die Tür. Da läuft der Hund des Arztes herein, springt an ihm hoch und zeigt mit wedelndem Schwanz, wie froh und zufrieden er ist, sein Herrchen wiederzusehen. Jetzt sagt der Arzt zu dem Kranken: »Haben Sie das Verhalten des Hundes beobachtet? Mein Hund war vorher noch nie in diesem Raum und kennt hier niemanden. Aber er wusste, dass sein Herr auf der anderen Seite der Tür ist. Darum sprang er fröhlich herein, sobald die Tür aufging. – Sehen Sie, ich weiß auch nicht, wie es nach dem Tod wirklich sein wird. Aber es genügt mir zu wissen, dass mein Herr und Heiland Jesus Christus auf der anderen Seite ist. Darum werde ich, wenn sich eines Tages die Tür des Todes in die Ewigkeit öffnet, nicht mit Furcht und Angst und Schrecken, sondern mit großer Freude hinübergehen. – Ich rate Ihnen, nutzen Sie Ihre vielleicht letzte Chance, um den kennenzulernen, der auf der anderen Seite ist, damit Sie nicht Ihrem Richter, sondern dem Retter begegnen und mit Freuden zu ihm gehen können, wenn sich die Tür öffnet.«

Sebastian Weißbacher
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was könnten Sie einem Sterbenden sagen?
Tipp
Die Worte, die Jesus am Kreuz sagte, gelten allen, die an ihn glauben.
Bibellese
1. Korinther 15,51-58

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!