Freitag, 15. September 2000

Leitvers

Sie freuten sich, dass es still geworden war,
und er führte sie in den ersehnten Hafen.

Psalm 107,30

Sicher ans Ziel

Sicher ans Ziel

Christen sind Menschen, die mit dem Herrn Jesus unterwegs sind. Ihr Leben mit dem Herrn ähnelt einem Schiff, das den Hafen dieser Welt verlassen hat. Jetzt wird ein anderer, der himmlische Hafen, angesteuert. Obwohl der Herr Jesus im Schiff ist, ist es nicht immer ein ruhiges Segeln, aber die Fahrt ist sicher. Er wird sie sicher durch alle Lebensstürme ans andere Ufer bringen.
Das christliche Leben ist durch manche Stürme gekennzeichnet. Christen haben keine Garantie für ein bequemes, glückliches, z.B. körperlich gesundes Leben. Es gibt Stürme und Wellen von außen. Die Wogen des Elends können von verschiedenen Seiten kommen: Geschäfte können misslingen, in Zeiten der Rezession kann man arbeitslos werden, oder eine Krankheit kann einen geliebten Menschen treffen. Nach unserer menschlichen Empfindung scheint keine Hilfe in Sicht.
Vielleicht sind auch die Wellen von außen nach innen gedrungen, und erfüllen das Leben mit Zweifel und Angst. Diese Wellen versuchen, die Seele mit aller Gewalt in die Tiefe zu reißen. Ein Schiff auf dem Wasser kann den Sturm überstehen, aber wenn das Wasser ins Schiff gelangt, dann wird es höchst gefährlich. Unser betrügerisches Herz und unsere Versuchlichkeit, das sind die Löcher, durch die das Wasser eindringt. Alles Rudern und Pumpen mit menschlichen Kräften ist erfolgslos. Jetzt kann nur eines helfen: den Herrn anrufen und ihm den Schaden zeigen. Er hat alles längst getan, was zur Bergung und Reparatur unseres Lebensschiffes nötig ist und er kann durch alle Wogen, die das Leben bedrohen, sicher ans Ziel bringen.

Ron Kimble


Frage
Wer ist am Ruder meines Lebens?
Tipp
»Rufe mich an am Tag der Not; ich will dich erretten« (Psalm 50,15).
Bibellese
Jeremia 25,1-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.