Montag, 16. April 2001

Leitvers
Der Glaube aber ist eine Verwirklichung dessen,
was man hofft, ein Überführtsein von Dingen,
die man nicht sieht.

Hebräer 11,1

Hoffnung hat Zukunft

Hoffnung hat Zukunft

Hoffnung – ist das Glaube an die Zukunft, die besser ist als die Gegenwart? Jeder Mensch braucht Hoffnung, um das Leben zu bewältigen, und eigentlich erhofft jeder das gleiche: Glück, Zufriedenheit, Gesundheit, ein finanziell abgesichertes Leben, Frieden und Freiheit; auch einen Sinn im Leben wünschen wir uns und anderen. Diese Hoffnung auf all das, was das Leben lebenswert macht, liegt in der Natur des Menschen.
Dahinter steht eine Urahnung, dass diese Welt um ein Vielfaches besser sein könnte, als sie ist. Kein Wunder, dass sich unsere Sehnsüchte, Träume, Spekulationen und Utopien seit jeher auf die Zukunft richteten. Treibende Kräfte sind: die Suche nach Gerechtigkeit und Gleichheit, die Hoffnung auf Überwindung von Not, Leid und Tod, die Frage nach dem Woher, Wozu und Wohin.
Doch die meisten Entwürfe der Zukunft erweisen sich als nicht realisierbar. Viele Wege in die Zukunft haben sich später als Irrweg herausgestellt. Man wollte die Menschen beglücken und hat doch nichts als großes Elend über sie gebracht. Gott hat auch einen Plan für unsere Zukunft, den er uns in der Bibel beschreibt: Jesus Christus ist auferstanden – die Hoffnung ewigen Lebens. Hoffe auf Jesus Christus und du bist nicht hoffnungslos verloren! Wenn Jesus Christus deine Hoffnung ist, schaust du nicht auf hoffnungslose Situationen und Verhältnisse, sondern auf ihn! Hoffnung auf Gott äußert sich in einem hoffnungsvollen Lebensstil und ein hoffnungsvolles Leben steckt Hoffnungslose mit der Hoffnung auf Gott an. So beginnt die Zukunft schon in der Gegenwart.

Joachim Boshard

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Jesus Christus ist meine Hoffnung – was bedeutet das heute in meinem praktischen Alltag?
Tipp
Nicht durch Hoffen wird man zum Narren, sondern wenn man auf etwas anderes als auf Gott hofft.
Bibellese
Lukas 24,13-35

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.