Sonntag, 16. Dezember 2012

Leitvers

Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Denn siehe, ich verkündige euch große Freude, die für das ganze Volk sein wird.
Lukas 2,10

Freude als die bessere Medizin

Freude als die bessere Medizin

Lachen ist gesund. Wer sich von Herzen freut, stärkt dabei Herz und Kreislauf, verbessert die Infektabwehr und lebt merklich auf. Wer Freude erlebt, lebt daher nicht nur angenehmer, sondern auch länger. Freude scheint also eine hochwirksame Medizin zu sein.
Allerdings sollten wir bei allen Medikamenten, die wir einnehmen, vorher Zusammensetzung, Dosierung und mögliche Nebenwirkungen bedenken. Vor allem sollten wir darauf achten, dass das Präparat von einem zuverlässigen Hersteller stammt. Wer möchte schon ein undefinierbares Pulver aus einer Hinterhof-Giftküche einnehmen?
In gleicher Weise sollten wir auch bei der Arznei »Freude« darauf achten, woher sie kommt. Denn es gibt nur einen Originalhersteller - und das ist Gott. Er ist der Erfinder der Freude und möchte unser Leben damit erfüllen. Leider sind auf dem Markt der Möglichkeiten viele Imitationen im Angebot. Sie versprechen schnellen Spaß und stellen Gottes Rezeptur als langweilig dar. Die problematischen Nebenwirkungen des kurzfristigen Vergnügens verschweigen sie jedoch. Gott dagegen möchte uns Freude höchster Qualität schenken.
Als vor über 2000 Jahren einige Hirten vor den Toren Bethlehems mitten in der Nacht Gottes Licht erblickten, erschraken sie und bekamen Angst. Das ist die natürliche Reaktion von Menschen, die die Realität Gottes begreifen und erkennen, dass Gott alles Dunkle unseres Lebens sieht. Doch dann hörten die Hirten: Gott will keine Angst verbreiten, sondern große Freude bereiten. Denn statt uns Menschen zu verurteilen, schickte er seinen Sohn Jesus Christus als Retter auf die Erde. Wer ihn aufnimmt, erlebt große Freude - und Heilung für sein Leben!

Andreas Droese
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welche Gefahren bestehen, wenn ich das Original mit Billig-Imitaten vertausche?
Tipp
Gottes Rettung bringt ewige Freude.
Bibellese
Lukas 2,1-20

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.