Donnerstag, 17. Februar 2011

Leitvers

Wir werden ihm gleich sein, denn wir werden ihn sehen, wie er ist.
1. Johannes 3,2

Sein wie Gott?

Sein wie Gott?

Moment mal! War das nicht die berühmte Falle aus dem Paradies? Es war doch die Schlange, die mit Worten die Menschen ins Verderben lockte: »Gott weiß, dass an dem Tag, da ihr davon esst, eure Augen aufgetan werden und ihr werdet sein wie Gott ...« Adam und Eva ließen sich dadurch zur Sünde verführen.
Sehen wir uns den Tagesvers an, so stellt sich die Frage: Gibt es nun einen legalen Weg, Gott zu sehen und ihm gleich zu sein? Der Mensch wurde von Anfang an als Gegenüber Gottes geschaffen, aber er sollte sich frei entscheiden können, wem er sein Vertrauen schenkt. So erhielt er die Gelegenheit, sich gegen Gott zu entscheiden. Er glaubte dem Teufel in Gestalt der Schlange mehr als seinem Schöpfer. Damit entschied er sich gegen Gott und lebte seither in einer »gefallenen Schöpfung«. Angst, Gefahren, Überlebenskampf und am Ende der Tod waren fortan sein Schicksal. Doch Gott gab die Menschen nicht auf. Obwohl es Gott seinen Sohn kostete, gab er ihnen die Möglichkeit, trotz Sündenfall die ursprüngliche »Planstelle« wieder einzunehmen (Hebräer 2,5-8). Gott war sich bewusst, dass sich auch viele Menschen gegen ihn entscheiden und damit den Sinn ihres Lebens verfehlen würden. Aber denjenigen, die an den Namen des Sohnes Gottes, Jesus Christus, glauben, gab er das Recht Kinder Gottes zu werden (Johannes 1,12).
Es gibt tatsächlich einen legalen Weg »zu sein wie Gott«! Hier ist Gottes Versprechen - unser heutiger Tagesvers im vollen Wortlaut: »Geliebte, jetzt sind wir Kinder Gottes, und es ist noch nicht offenbar geworden, was wir sein werden; wir wissen, dass wir, wenn es offenbar werden wird, ihm gleich sein werden, denn wir werden ihn sehen, wie er ist.«

Günter Seibert
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wollten Sie nicht auch schon einmal sein wie Gott?
Tipp
Hier gibt es eine legale Chance, Gott gleich zu sein!
Bibellese
Psalm 32

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!