Freitag, 17. Mai 2019

Leitvers
Die Narrheit des Menschen führt ihn in die Irre, aber auf den HERRN ist sein Herz wütend.

Sprüche 19,3

Die zertrümmerte Küche

Die zertrümmerte Küche

In Ludwigshafen benachrichtigte eine besorgte Frau die Polizei, weil aus der Wohnung nebenan großer Lärm kam und sie fürchtete, dass es sich um häusliche Gewalt handeln könnte. Als die Polizei in die Wohnung kam, fand sie einen aufgebrachten Familienvater, der gerade dabei war, seine neue Küche zu zertrümmern - aus Wut darüber, dass ihm der Einbau schon seit Tagen nicht gelingen wollte. »Hierbei zeigte der 25-Jährige deutlich mehr Talent, die Küche war ein Trümmerfeld, Möbel und Einbaugeräte nur noch Schrott«, teilte die Polizei mit. Obwohl der Mann angab, »nicht mit den optimalen Kenntnissen« für einen Küchenbau ausgestattet zu sein, fand er es wohl angebracht, die Schuld nicht bei sich selbst, sondern bei der Küche zu suchen.
So geht es vielen Menschen. Man sucht für alles einen Schuldigen und findet ihn auch. Entweder ist es die Küche, oder es sind die Eltern, die Schule, der arrogante Chef oder sogar Gott. Irgendetwas, irgendjemand, aber nicht ich.
»Und dann hatte ich auch noch das Pech, dieses unmögliche Miststück als Frau abzubekommen und bis zu unserer Scheidung zehn unglückliche Jahre zu haben!«, sagte mir neulich ein älterer Herr in einer Aufzählung darüber, was alles in seinem Leben schiefgelaufen war. Kein Wort darüber, dass er die Frau ja freiwillig geheiratet hatte und zum Gelingen und Scheitern einer Ehe immer zwei gehören. Es fällt uns Menschen leicht, jede Verantwortung für gescheiterte Unternehmungen von uns zu weisen. Manch einer geht mit einem ständigen Zorn auf Umstände und Mitmenschen durchs Leben. Wie viel besser wäre es, die Schuld auch mal bei sich zu sehen, sie Gott zu bringen und bei ihm Vergebung und Befreiung von Zorn und Bitterkeit zu finden!

Elisabeth Weise

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Warum ist es leichter, wütend zu werden, anstatt eigene Fehler einzugestehen?
Tipp
Vergebung gibt es nur für den, der seine Schuld zugeben kann.
Bibellese
Psalm 32

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.