Mittwoch, 18. Januar 2017

Leitvers
Der Mietling aber flieht.

Johannes 10,12

Capitano Schettino

Capitano Schettino

Kein Witz: Im Juli 2014 wurde der Katastrophen-Kapitän der Costa Concordia als Referent vor die medizinische Fakultät in Rom geladen. Francesco Schettino sollte als Experte für Panik-Management erläutern, was zu tun sei, wenn Panik ausbricht! »Ich bin hier als Fachmann eingeladen. Ich weiß, wie man sich in solchen Fällen verhält!« Immerhin war Schettino einer der Schnellsten, der trotz Panik ein Boot und den Weg zum rettenden Ufer fand. Währenddessen wurde das Traumschiff für 3200 Passagiere zum Albtraum.
Ein Granitfelsen vor der Insel Giglio hatte im Januar 2012 das riesige Kreuzfahrtschiff zum Kentern gebracht. 32 Menschen starben. Und der Kapitän? Der hatte das Schiff noch während der Rettungsaktion im Stich gelassen und unter den Ersten ein Beiboot bestiegen. »Ich bin aus Versehen in ein Rettungsboot gerutscht ...«, gab er vor Gericht zur Aussage.
»Rette sich, wer kann!«, sagte sich Capitano Schettino – und rettete nur sich. Dabei gingen das leichtsinnige Manöver und die dilettantische Evakuierung auf seine Kappe! Er trug dafür die Schuld, aber nicht die Konsequenzen!
»Rette Dich, wer kann!«, sagt Jesus Christus – und erwies sich als der Retter vor Gottes ewigem Gericht. Lesen Sie bitte nach, was Jesus Christus vor Gericht aussagte, wie er sich im Gegensatz zu Kapitän Schettino verhielt:
- Er trug freiwillig die Konsequenzen unserer Schuld!
- Er opferte sich selbst, damit wir gerettet werden könnten.
- Er tat das nicht aus Versehen, sondern war sich der Konsequenzen bewusst.

Andreas Fett

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Hätten Sie das gedacht? Die Costa Concordia ragte 62 m in die Höhe, aber nur 8 m in die Tiefe!
Tipp
Geben Sie dem heutigen Tag mehr »Tiefgang« – z. B. durch die letzten Kapitel aus dem Johannes-Evangelium.
Bibellese
Johannes 18,1-21,25

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.