Freitag, 18. August 2017

Leitvers

Da sagte Jesus zu ihr: »Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt wird leben, auch wenn er stirbt.«
Johannes 11,25

Geisterräder

Geisterräder

In St. Louis, Missouri, wurde im Jahr 2003 ein komplett weiß lackiertes Fahrrad am Rande einer viel befahrenen Straße in der Innenstadt aufgestellt. Es sollte als Erinnerung und Mahnmal für jenen Menschen dienen, der an dieser Stelle mit dem Rad tödlich verunglückte. Seither wurden diese Geisterräder oder Ghost-Bikes an zahlreichen Orten auf der ganzen Welt an Unglücksstellen angebracht. Oft sind sie mit Blumen, Kreuzen oder den Fotos und Namen der Menschen dekoriert, die bei einem Verkehrsunfall mit dem Fahrrad starben.
Leider ist es keine Seltenheit, dass Menschen jäh aus dem Leben gerissen werden. So fühlen sich die meisten Leute wohl an den Tod erinnert, wenn sie an einem solchen Ghost-Bike vorbeikommen. Der Gedanke, dass an dieser Stelle jemand plötzlich und vielleicht unverschuldet sterben musste, ist schlimm und macht betroffen. Doch die Symbolkraft der weißen Fahrräder reicht bei vielen nicht über die irdische Dimension hinaus. Sie mahnen zur Optimierung der Sicherheitsausrüstung, auf die ein Radfahrer zu achten hat, oder auch zur Vorsicht an gefährlichen Kreuzungen. Doch genügt das?
Dass der Tod uns persönlich unerwartet treffen könnte, wird zumeist weit weggeschoben. Und doch sollte sich jeder auch einmal mit dem eigenen Sterben auseinandersetzen. Bin ich vorbereitet vor den allmächtigen Gott zu treten? Was erwartet mich in der Ewigkeit? Solche Fragen darf man aus seinem Denken nicht ausklammern, und man sollte nicht ruhen, bis man eine klare Antwort darauf gefunden hat. Wer sein Leben Jesus Christus anvertraut, muss keine Angst vor dem Tod mehr haben. Er schenkt denen, die an ihn glauben, ewiges Leben, und seine fürsorgliche Gegenwart erfährt man dann schon im Jetzt.

Daniela Bernhard
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Warum denken Sie, konnte Paulus behaupten, dass Sterben für ihn Gewinn sei? (Philipper 1,21)
Tipp
Jesus hat den Tod überwunden und besiegt!
Bibellese
Lukas 16,19-31

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!