Mittwoch, 19. Januar 2000

Leitvers

Leuchten der Augen erfreut das Herz,
eine gute Nachricht erquickt das Gebein.

Sprüche 15,30

Das Geheimnis einer glücklichen Ehe

Das Geheimnis einer glücklichen Ehe

Kennen Sie das Ehepaar Knurrig? Sie gleichen sich aufs Haar. Zusammengekniffene Augen, ein gespanntes Zucken in den Mundwinkeln und steile Falten auf ihren Stirnen. Sie sind gerade dabei, ihre Wohnung wegen der täglich erhöhten Phonstärken ihrer Auseinandersetzungen schalldicht zu machen. Eigentlich zwecklos, denn die Scheidung ist bereits eingereicht.
Nebenan wohnt Ehepaar Zynisch. Nicht ganz so hohe Phonstärken, dafür aber zwei scharfe Zungen und vier blitzende Augen, dazu oft rote Flecken am Hals. Redegewandt und intellektuell geht’s bei ihnen zu, aber Besucher halten es nie lange bei ihnen aus. Sie selber eigentlich auch nicht, sie sind beide berufstätig und dauernd unterwegs. Getrennt versteht sich.
Wie kommt es nur, dass Ehepaar Sanftmut, das bereits die goldene Hochzeit gefeiert hat, stets so aussieht, als verlebten sie gerade ihre Flitterwochen? Dabei haben sie es wirklich nicht einfach. Mit materiellen Gütern nicht gerade überschüttet, kämpfen sie Zeit ihres Lebens mit körperlichen Gebrechen. Doch einer hilft dem andern, und wenn sie sich sonntagsfrüh aufmachen, um Hand in Hand zur Gemeinde zu gehen, schauen die Nachbarn ihnen irgendwie sehnsüchtig hinterher. Wer sie leise nach dem Rezept für ihre glückliche Ehe fragt, wird von ihnen verschämt ins Schlafzimmer geführt. Dort hängt über dem Ehebett das Geheimnis ihres Eheglücks: unser Tagesspruch. So beginnen sie jeden Tag im Aufblick zu ihrem Gott und zwinkern sich wohlwollend zu, und so beschließen sie den Tag mit einem Dank gegeneinander und an Gott. Eigentlich einfach, oder?

Eberhard Platte
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wann haben wir uns das letzte Mal ein gutes Wort gesagt?
Tipp
Ich werde den Tagesspruch vergrößern und mir auf meinen Schreibtisch stellen.
Bibellese
1. Timotheus 3,1-13

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!