Samstag, 19. Juni 2021

Leitvers

Kommt her zu mir alle, die ihr niedergedrückt und belastet seid: ich will euch Ruhe schaffen!
Matthäus 11,28

Persönlichkeiten

Schluss mit der Schauspielerei!

Am 19. Juni 2016 verstarb einer der bekanntesten und wohl auch beliebtesten deutschen Schauspieler: Götz George.
Götz George spielte in »Schimanski« den coolen und gerissenen Typen. Er war in dieser Figur als Frauenschwarm angelegt. Doch man sah auch einen Mann, der alkoholabhängig war und mit sich selbst nicht zurechtkam. Immer wieder griff er zur Flasche und ertränkte seine inneren Nöte. Für den Zuschauer schien er ein Held zu sein, dahinter aber verbarg sich ein seelisches Wrack.
Vielen von uns geht es ähnlich. Oft mimen sie den starken und selbstsicheren Typen! Sie zeigen sich nach außen robust und unantastbar! Wenn sie jedoch ganz allein sind, kommt das große Heulen. Ihr Inneres schreit nach Aufmerksamkeit, Annahme und Liebe. Sie sind auf der Suche nach dem Sinn im Leben. In dieser Welt ist er jedoch nicht zu finden. Wenn wir uns auf andere Menschen, deren Meinungen oder auf unseren Job, das Geld oder anderen Besitz verlassen, wird alles nur noch schlimmer. So werden wir auf das rein Äußere begrenzt, und unsere Seele wird zugrunde gerichtet.
Gott aber möchte uns von unserem Verlorensein retten und uns eine neue Identität geben. Jeden Menschen, der seinem Ruf zur Umkehr folgt, gibt er ein neues Leben. Annahme, Vergebung und Herzensfriede sind Bestandteil dieses neuen und wirklichen Lebens. Wenn man zu Jesus kommt, braucht man nicht mehr zu schauspielern, weil man ehrlich sein darf. Man hat seine Bestimmung gefunden und es nicht mehr nötig, anderen etwas vorzumachen.
Haben Sie diesen inneren Frieden schon erhalten? Wenn nicht, wird es höchste Zeit. Machen Sie Schluss mit dem Umhergetriebensein und nehmen Sie das Angebot von Jesus an!

Thomas Lange
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wo machen Sie sich und anderen noch etwas vor?
Tipp
Gott kennt uns hinter jeder Maske.
Bibellese
Matthäus 11,25-30

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.