Montag, 19. November 2007

Leitvers

Ich vertraue auf dein Wort.
Psalm 119,42

Niemals enttäuscht

Niemals enttäuscht

Ein Bekannter von mir wollte in eine andere Gegend ziehen und deshalb sein Häuschen verkaufen. Bald hatte er einen Interessenten gefunden. Man einigte sich über den Preis, nur wollte mein Bekannter mit dem Verkauf so lange warten, bis er eine neue Bleibe gefunden hätte. Seine Suche war auch bald erfolgreich, er mietete die neue Wohnung und teilte dem Käufer mit, der Kauf könne nun abgewickelt werden. Doch dieser erwiderte ihm, er habe es sich anders überlegt und sei an dem Haus nicht mehr interessiert. Es lässt sich denken, wie bitter enttäuscht mein Bekannter über den Wortbruch war, der ihn auch in arge finanzielle Schwierigkeiten brachte.
Wie viel wird in dieser Welt versprochen und wie wenig davon oft gehalten. Politiker, Geschäftsleute, Handwerker, Eheleute, Eltern, Kinder, Nachbarn, Kollegen vermitteln zunächst das Gefühl, man könne sich ganz gewiss auf ihre Zusagen verlassen. Doch nur allzu oft steht man am Ende wirklich verlassen da.
Auch Gott sichert uns Menschen vieles zu. Er beteuert seine Liebe uns gegenüber, kündigt aber auch das Gericht über alle an, die seine Liebe abweisen. Er garantiert jedem, der sich ihm durch Jesus Christus ausliefert, das ewige Leben, sagt allen anderen aber unmissverständlich, dass er sie ewig in der Gottesferne lassen wird, was für sie dann die Hölle bedeutet. Den Seinen verheißt er seine väterliche Fürsorge sowie Trost und Geborgenheit in allen Widrigkeiten dieses Lebens und eine herrliche Zukunft bei ihm im Himmel. Wer ihm wie oben der Psalmbeter vertraut, der ist wahrlich nicht verlassen.

Otto Willenbrecht


Frage
Welche trostvolle Zusage Gottes fällt Ihnen aus der Bibel ein?
Tipp
Auch wir wollen uns gut überlegen, was wir versprechen, denn »gebrochene Versprechen sind gesprochene Verbrechen«.
Bibellese
Hebräer 6,11-20

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.