Freitag, 20. März 2020

Leitvers

Gott hat den Schuldschein ... ans Kreuz genagelt und damit für immer beseitigt.
Kolosser 2,14

Sechs Kreuze zum Glück

Sechs Kreuze zum Glück

Im Briefkasten liegt ein Umschlag. Der Aufdruck auf dem Brief weckt mein Interesse: »Sechs Kreuze zum Glück!« Die Lotto- Gesellschaft verspricht Millionengewinne, wenn ich sechs Kreuze an der richtigen Stelle mache. Wer möchte nicht Gewinner sein und auf so einfachem Weg Glück haben: sechs (richtige) Kreuze zum Glück!? Das Problem ist, sie müssen alle an der richtigen Stelle stehen.
Laut Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach spielen 7,3 Millionen Bundesbürger regelmäßig Lotto oder Toto; weit über 21 Millionen spielen immerhin gelegentlich. Mit ihrem Geldeinsatz »spülen« die Spieler Woche für Woche Millionen in die Kassen der Lotto-Gesellschaften, die davon einen Teil wieder »ausschütten«. Wie hoch stehen die Chancen auf einen Millionengewinn? Bei dem Spiel »6 Richtige plus Superzahl« liegt die Gewinnchance bei 1 zu 140 Millionen.
Als ich diese Zahl im Internet las, wurde mir klar: Der Weg zum Glück über sechs Kreuze ist so gut wie aussichtslos. Ich wurde dankbar und froh bei dem Gedanken, dass ich durch ein ganz anderes Kreuz den Weg zu Frieden und Glück finden durfte. Es ist das Kreuz auf Golgatha, an dem Jesus Christus hing. An diesem Kreuz bezahlte der Herr Jesus für meine Schuld. Gott hat ihn auferweckt und meine Schuld (Sünden) vergeben. Er hat - wie unser Tagesvers sagt - meinen Schuldschein ans Kreuz genagelt und für immer beseitigt. Niemand wird jemals eine Anklage gegen mich aufrechterhalten können, wenn ich einmal vor Gott stehen werde. Gott selbst wird mich um seines Sohnes willen in sein herrliches Himmelreich aufnehmen. Jesu triumphaler Sieg am Kreuz ist mein großes Glück! Weil ich Gottes Gnade erfahren habe, darf ich frohen Herzens singen und jubeln.

Detlef Kranzmann
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welchen Weg zum Glück wählen Sie?
Tipp
Selbst wer sechs richtige Kreuze macht, gewinnt nur etwas für die paar Jahre auf dieser Welt.
Bibellese
Matthäus 6,19-34

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.