Freitag, 20. Mai 2011

Leitvers

Ein verständiger Mensch erweitert sein Wissen, spitzt die Ohren und lernt immer mehr.
Sprüche 18,15

Richtig oder falsch? - der Ibis

Richtig oder falsch? - der Ibis

In Sumpf- und Feuchtgebieten warmer Länder kann man einen Vogel beobachten, der mit einem langen, dünnen, leicht gekrümmten Schnabel ausgestattet ist, den Ibis. Mit seinen langen Beinen stakt er wie ein Storch durchs Niedrigwasser und benutzt diesen Schnabel für die Nahrungssuche unterhalb des Wasserspiegels. Doch wie erkennt er Fressbares, wenn seine Augen ihm im trüben Wasser dabei nicht helfen können? An der Spitze des langen Schnabels befinden sich hochsensible Nerven. Dadurch kann er, auch ohne zu sehen, kleine Muscheln oder Flusskrebse finden und sie z.B. von einem Kieselstein unterscheiden.
Wir Menschen besitzen von Natur aus nicht sofort das Unterscheidungsvermögen, was gut und richtig und was falsch und schlecht für uns ist. Zwar sind wir mit einem Gewissen ausgestattet, das sich meldet, wenn wir versucht sind, uns falsch zu entscheiden; doch dies Gewissen muss erst einmal unter dem richtigen Einfluss stehen und gebildet werden, sonst kann es uns in die Irre führen, oder es meldet sich erst gar nicht. Eine einzige falsche Entscheidung kann uns u. U. für den Rest unseres Lebens unglücklich machen.
Wo finden wir Hilfe und dann auch die Kraft, um täglich - auch bei »Kleinigkeiten« - die richtigen Entscheidungen zu treffen, damit unser Leben gelingt? Wie unser Tagesvers sagt, muss man bereit sein zu hören - und zwar auf die Stimme von jemand, dem man vertrauen kann, dass er uns guten Rat gibt. Für Kinder sind das in der Regel die Eltern, von denen sie geliebt werden. Darüber hinaus sollte der Mensch auf seinen Schöpfer hören. Er hat uns ebenfalls lieb und teilt uns deshalb in seinem Wort, der Bibel, mit, was gut für uns ist. Und er will uns dazu auch die Kraft geben, täglich nach seinem Willen zu leben.

Joachim Pletsch
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Nach welchen Gesichtspunkten treffen Sie Ihre Entscheidungen?
Tipp
»Das Wort Gottes ist lebendig und wirksam. Es ist schärfer als das schärfste zweischneidige Schwert ... Es richtet und beurteilt die geheimen Wünsche und Gedanken unseres Herzens.«
Bibellese
Römer 7,7-12

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.